Tarzan, der Affenmensch

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken •

Titel Deutschland: Tarzan, der Affenmensch
Titel USA: Tarzan - The Ape Man
Genre: Abenteuer
Schwarzweiß, USA, 1932

Kino USA: -
Kino Deutschland: 09. Januar 1933
Laufzeit Kino: 99 Minuten, FSK 12

DVD Deutschland: -
Video Deutschland: 10. August 2000
Laufzeit DVD/Video: 95 Minuten



+++ Werbung +++


Inhalt Tarzan entführt Jane, eine junge Engländerin, die mit ihrem Vater in den afrikanischen Dschungel gekommen ist. Nach dem ersten Schrecken über die Entführung freundet sich das junge Mädchen mit dem Dschungelmann an.

Tarzan rettet schließlich die englische Expedition von Colonel Parker aus einer tödlichen Gefahr.


Darsteller & Stab Darsteller: Johnny Weissmüller (Tarzan), Maureen O'Sullivan (Jane Parker), Neil Hamilton (Harry Holt), C. Aubrey Smith (James Parker, Doris Lloyd (Mrs. Cutten)

Stab:Regie: William S. Van Dyke • Produzenten: William S. Van Dyke, Irving Thalberg für MGM • Drehbuch: Cyril Hume, Ivor Novello • Vorlage: Roman von Edgar Rice Burroughs • Filmmusik: - • Kamera: Harold Rosson, Clyde de Vinna • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: - • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken Lexikon des internationalen Films: Dank der fantasie- und ideenreichen Gestaltung ist der Film besser als alle späteren Filme des Genres.
Videocover
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto


Dirk Jasper FilmLexikon

© 1994 - 2011 Dirk Jasper