Tarzans Vergeltung

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken •

Titel Deutschland: Tarzans Vergeltung
Titel USA: Tarzan And His Mate
Genre: Abenteuer
Schwarzweiß, USA, 1934

Kino USA: -
Kino Deutschland: 04. September 1953
Laufzeit Kino: 87 Minuten, FSK 12

DVD Deutschland: -
Video Deutschland: 10. August 2000
Laufzeit DVD/Video: 84 Minuten



+++ Werbung +++


Inhalt Zwei Männer suchen nach Elfenbein und zugleich nach Jane Parker, der Tochter eines im Busch verschollenen Jägers, die als Tarzans Geliebte freiwillig bei ihrem Beschützer geblieben ist. Sie werden dabei von einem großen Eingeborenentroß begleitet.

Tarzan wird bei Kämpfen angeschossen und von den Urwaldtieren gerettet. Doch Tarzan ist weder bereit, auf seine Geliebte zu verzichten, noch den Elefantenfriedhof preiszugeben ...


Darsteller & Stab Darsteller: Johnny Weissmüller (Tarzan), Maureen O'Sullivan (Jane Parker), Neil Hamilton (Harry Holt), Paul Cavanaugh (Harry Holt), Forrester Harvey (Beamish), Nathan Curry (Saidi)

Stab:Regie: Cedric Gibbons • Produzenten: Bernard H. Hyman für MGM • Drehbuch: James Kevin McGuinness • Vorlage: Charaktere von Edgar Rice Burroughs • Filmmusik: - • Kamera: Charles Clarke, Clyde de Vinna • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: - • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken Lexikon des internationalen Films: Diese Tarzan-Fortsetzung (...) unterscheidet sich vom Gros der Serie durch die Realistik ihrer überaus rasant gefilmten Tierkampfszenen und Massaker sowie durch eine ganz unzeitgemäße erotische Deutlichkeit.
Videocover
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto


Dirk Jasper FilmLexikon

© 1994 - 2011 Dirk Jasper