Noch mehr Ärger mit Jack

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken •

Titel Deutschland: Noch mehr Ärger mit Jack
Titel USA: Father, Son And The Mistress
Genre: Komödie
Farbe, USA, 1992

TV-Film in den USA
Videopremiere in Deutschland

DVD Deutschland: -
Video Deutschland: 8. März 1994
Laufzeit DVD/Video: 88 Minuten, FSK 6



Inhalt Der Millionär Aram Katourian hat sich aus kleinen Verhältnissen emporgearbeitet und ist sehr stolz darauf. Aber seine exzentrischen Ansichten über die Werte eines ehrlichen Arbeitstages lassen seine Frau und seinen Sohn kalt. Das Hobby seiner Frau Millie ist das Einkaufen, und sein Sohn Michael ist genusssüchtig und zeigt keinerlei Ambitionen, jemals in seinem Leben zu arbeiten.

Aus Liebe zu seinem Sohn, dem er den rechten Weg weisen möchte, verkauft Aram seinen ganzen Besitz und verschenkt sein Geld an Leute auf der Straße. Ohne einen Pfennig Geld zieht die Familie Katourian von Beverly Hills zurück in ihre ärmliche alte Wohnung, um ein neues Finanzimperium aufzuziehen.

Aram nimmt vom Pizza-Bäcker bis zum Fahrradkurier alle Jobs an, während seine Frau als Haushaltshilfe für ihre früheren Bridgepartnerinnen arbeiten mußs. Doch Arams Plan funktioniert nicht, sein Sohn denkt immer noch nicht ans Arbeiten. Er hat vor, ein reiches Mädchen zu heiraten, das einmal Millionen erben wird, womit sich das Problem Arbeit für ihn ein für allemal erledigt hätte.

Und dazu mußs Aram Katourian einsehen, dass er selbst zu alt geworden ist, um noch einmal den Weg vom "Tellerwäscher zum Millionär" zu gehen. Über das Scheitern seines Plans ist er so enttäuscht, dass er sich das Leben nehmen will. Aber dann kommt doch alles ganz anders ...


Darsteller & Stab Darsteller: Jack Lemmon (Jack Katourian), Talia Shire (Milla), Jonathan Silverman (Michael), Joanna Gleason (Irene), Madeleine Kahn (Billie), George Wyner

Stab:Regie: Jay Sandrich • Produzenten: Richard Rosenbloom für Trimark Pictures / HBO Pictures / Citadel Entertainment • Drehbuch: Stan Daniels • Vorlage: - • Filmmusik: Miles Goodman • Kamera: Arthur Albert • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: Skip Schoolnik • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken Dirk Jasper FilmLexikon: Jack Lemmon in einer Paraderolle. Er spielt den Millionär Aram Katourian, der sich von ganz unten hochgearbeitet hat und sich jetzt über eine verschwendungssüchtige Ehefrau und einen Taugenichts von Sohn ärgert.

Lexikon des internationalen Films: Augenzwinkernde Komödie, die mit pädagogischem Zeigefinger nicht nur den Vater-Sohn-Konflikt aufrührt, sondern auch einige zwischengeschlechtliche Überraschungen zu bieten hat. Die darstellerische Kraft des Hauptdarstellers rettet das banale Märchen vor dem Absturz in allzu sentimentalen Kitsch.

Fischer Film Almanach 1994: Nette Komödie, die ohne Jack Lemmon als Vater nur halb so amüsant wäre.

Film-Jahrbuch 1994: Außer Jack Lemmon ohne nennenswerte Qualitäten.

Videocover
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© 1994 - 2010 Dirk Jasper