Down By Law

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken •

Titel Deutschland: Down By Law
Titel USA: Down By Law
Genre: Drama
Schwarzweiß, USA, 1986

Kino USA: -
Kino Deutschland: 23. Oktober 1986
Laufzeit Kino: 106 Minuten, FSK 12

DVD Deutschland: -
Video Deutschland: ja
Laufzeit DVD/Video: 102 Minuten



Inhalt Jack, der Gelegenheitszuhälter, und Zack, der soeben gefeuerte Discjockey, landen mehr oder weniger unschuldig in der selben Zelle im "Orleans Parish Prison". Während sie auf ihre Verhandlung warten, öden sie sich an, schlagen die Zeit tot.

Als Roberto, der italienische Tourist, zu ihnen stößt, kommt Leben in Gefängnis-Langeweile. Roberto ("Call me Bob!") hat einen Mann mit einer Billardkugel erschlagen - aus Notwehr, behauptet er. "Bob" weiß auch, wie man aus einem Gefängnis ausbricht, weil er das 'mal im Kino gesehen hat.

Nach einer abenteuerlichen Flucht durch die Sümpfe Louisianas stehen sie unvermittelt vor einer Imbißbude. "Bob" erobert "Luigis Tin Top" quasi im Alleingang, mit der schönen Nicolette als Zugabe.

"Bob" bleibt, Jack und Zack ziehen weiter, an einer Kreuzung trennen sich ihre Wege ...


Darsteller & Stab Darsteller: Tom Waits (Zack), John Lurie (Jack), Roberto Benigni (Roberto), Nicoletta Braschi (Nicoletta), Ellen Barkin (Laurette), Billie Neal (Bobbie), Rockets Redglare (Gig)

Stab:Regie: Jim Jarmusch • Produzenten: Alan Kleinberg für Black Snake / Grokenberger • Drehbuch: Jim Jarmusch • Vorlage: - • Filmmusik: John Lurie • Kamera: Robby Müller • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: Melody London • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken Lexikon des internationalen Films: Eine ironische Komödie, die in märchenhafter Form von den Bemühungen um Menschlichkeit in einer desolaten Umwelt berichtet; hervorragend inszeniert und fotografiert, von glänzenden Darstellern getragen.
Videocover
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© 1994 - 2010 Dirk Jasper