Der große Gatsby

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Oscar® •

Titel Deutschland: Der große Gatsby
Titel USA: The Great Gatsby
Genre: Drama
Farbe, USA, 1974

Kino USA: -
Kino Deutschland: 24. Oktober 1974
Laufzeit Kino: 141 Minuten, FSK 16
Laufzeit Kino: 135 Minuten, FSK 12

DVD Deutschland: -
Video Deutschland: 1985
Laufzeit DVD/Video: 130 Minuten, FSK 12



Inhalt Die Wilden Zwanziger Jahre in den USA - Charleston und Black Bottom -, man ist entweder Super-Reich oder arm wie eine Kirchenmaus, und man redet nicht über Vermögen, man hat es. Jay Gatsby ist ein Emporkömmling, der sich von ganz unten in die Welt der Super-Reichen hinauf gearbeitet hat.

Geld spielt für ihn scheinbar keine Rolle. Partys, Autos, Häuser, extravagante Feste - er kann alles haben. Mit seinem vielen Geld versucht er auch seine inzwischen verheiratete Jugendliebe Daisy zurück zu kaufen. Ein Versuch, der in einer Katastrophe endet ...


Darsteller & Stab Darsteller: Robert Redford (Jay Gatsby), Mia Farrow (Daisy Buchanan), Karen Black (Myrtle Wilson), Bruce Dern (Tom Buchanan), Scott Wilson (George Wilson), Sam Waterston (Nick Carraway), Lois Chiles (Jordan Baker), Robert Blossom (Mr. Gatz)

Stab:Regie: Jack Clayton • Produzenten: David Merick für Newdon Company • Drehbuch: Francis Ford CoppolaVorlage: Roman "Der große Gatsby" von F. Scott Fitzgerald • Filmmusik: Nelson Riddle • Kamera: Douglas Slocombe • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: Tom Priestley • Kostüme: Theoni V. Aldrege • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken Lexikon des internationalen Films: Der nach dem gleichnamigen Roman von F. Scott Fitzgerald entstandene Film wurde mit einem gigantischen Werbeaufwand lanciert und erwies sich als ebenso gigantischer Misserfolg - kommerziell wie künstlerisch. Die Regie bleibt schwerfällig, konventionell und ohne rhythmische Form; die teuren Kostüme und Dekors verbreiten nostalgischen Glanz, werden aber der lakonischen Bitterkeit der Vorlage nicht gerecht.

Kölner Stadt-Anzeiger: Ein modischer Ausstattungsfilm. Ein ziemlich flaches Zeitbild über das Jazz Age, über die frühen zwanziger Jahre.


Oscar® Oscar für 1974 für Theoni V. Aldrege (Kostüme)
Oscar für 1974 für Nelson Riddle (Musik-Bearbeitung)
Oscar®
Videocover
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© 1994 - 2010 Dirk Jasper