Zurück in die Zukunft II

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Oscar® • Filmplakat im Großformat: USA

Titel Deutschland: Zurück in die Zukunft 2
Titel USA: Back To The Future, Part II
Genre: Abenteuer-Komödie
Farbe, USA, 1989

Kino USA: 22. November 1989
Kino Deutschland: 20. Dezember 1989
Kino Schweiz (D): -
Kino Österreich: -
Laufzeit Kino: 120 Minuten, FSK 12

DVD Deutschland: 26. September 2002
Video Deutschland: ja
Laufzeit DVD/Video: 116 Minuten



Inhalt Noch bevor sich Marty von seinem ersten Zeitreise-Abenteuer erholen kann, taucht Doc Brown mit dem DeLorean auf. Er kommt von einem Kurztripp direkt aus dem Jahr 2015 und bringt schlechte Nachrichten: Martys Kinder sind in höchster Gefahr.

Marty McFly und Doc Brown starten wieder durch. Und nichts wie hin und ein wenig am Rad der Geschichte gedreht - doch sein Eingreifen in der Zukunft hat schlimme Folgen auf die Gegenwart. Martys ewiger Widersacher Biff ist zum einflussreichsten Oberschurken von Hill Valley aufgestiegen. Das einst so friedliche Städtchen ist nicht mehr wieder zu erkennen.

Da hilft nur eines: Marty und Doc Brown müssen wieder zurück in die Vergangenheit, den "Fehler" suchen und den Schaden beheben. Doch das Spiel mit Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft birgt einige Tücken ...


Darsteller & Stab Darsteller: Michael J. Fox (Marty McFly), Christopher Lloyd (Dr. Emmett L. Brown), Lea Thompson (Lorraine Baines-McFly), Thomas F. Wilson (Biff / Griff Tannen), Marc McLure (Dave McFly), James Tolkan (Strickland), Elisabeth Shue (Jennifer), Elijah Wood (Video Game Boy #1)

Stab:Regie: Robert ZemeckisProduktion: Bob Gale, Neil Canton für Amblin Entertainment / Universal • Drehbuch: - • Vorlage: Story von Robert Zemeckis, Bob Gale • Filmmusik: Alan Silvestri • Kamera: Dean Cundey • Spezialeffekte: Ken Ralston, Michael Lantieri, John Bell, Steve Gawley für Industrial Light & Magic • Ausstattung: Rick Carter • Schnitt: Arthur Schmidt, Harry Keramidis • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken VideoWoche: Raffiniert ausgeklügelt und mit eindrucksvollem Aufwand umgesetzte Fortsetzung des Megahits Zurück in die Zukunft, von Regisseur Robert Zemeckis und Produzent Steven Spielberg. Ein Feuerwerk verblüffender Tricks, eine hinreißende Geschichte und die bereits aus dem ersten Teil bekannten Stars Michael J. Fox und Christopher Lloyd sorgen für ein Ausnahmevergnügen.

Lexikon des internationalen Films: Verblüffende Tricks, liebevolle Details und geschickte Dramaturgie machen den Film zu einem weitgehend ungetrübten Vergnügen, das zum Ende hin allerdings deutlich abfällt und die Auflösung der verzwickten Geschichte auf den angekündigten dritten Teil verschiebt.

Rhein-Zeitung 1997-02-21: Gelungener Zeitreisen-Fortsetzungsfilm von Robert Zemeckis.


Oscar®
  • Oscar-Nominierung für 1989: Ken Ralston, Michael Lantieri, John Bell, Steve Gawley (Spezialeffekte)
Oscar®
Video-Cover
DVD-Cover
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Archiv © 1994 - 2010 Dirk Jasper