Die Experten

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Radiospot •

Titel Deutschland: Die Experten
Titel USA: The Experts
Genre: Action-Komödie
Farbe, USA, 1989

Kino USA: 1989
Kino Deutschland: Videopremiere
Kino Schweiz (D): -
Kino Österreich: -
Laufzeit Kino: - Minuten, FSK -

DVD Deutschland: -
Video Deutschland: 15. Oktober 1989
Laufzeit DVD/Video: 89 Minuten, FSK 12



Radiospot

Inhalt Teens ohne Walkman, McDonalds über Mittag geschlossen, keine Jogger - Travis und Wendell kommen sich vor wie auf einem anderen Stern. Dabei sind sie doch nur von New York nach Nebraska umgezogen, um dort einen Nightclub zu managen. Glauben sie jedenfalls.

Tatsache ist, dass sie unter Drogeneinfluss von einem KGB-Agenten verschleppt wurden und der Nightclub mitten in einem KGB-Ausbildungslager in der Sowjetunion liegt - in Indian Springs, einer perfekten Nachbildung einer US-Kleinstadt und gleichzeitig eines der am besten gehüteten Geheimnisse des KGB. In dem Nightclub sollen die zukünftigen Spione mit den US-Gepflogenheiten vertraut werden.

Leider ist man dort in Sachen Lifestyle und Outfit in den 60er Jahren stecken geblieben und sucht verzweifelt Anschluss an die 90er Jahre. Der KGB sieht die Lösung des Problems in den zwei flippigen und coolen New Yorker Typen Travis und Wendell, die als "echte" Amerikaner Indian Springs wieder auf Vordermann bringen sollen.

Das "Update" gelingt, doch dann entdecken die zwei Experten, wo sie wirklich sind ...


Darsteller & Stab Darsteller: John Travolta (Travis), Arye Gross (Wendell), Kelly Preston (Bonnie), Deborah Foreman (Jill), James Keach (Yuri), Charles Martin Smith (Bob Smith), Jan Rubes (Illyich), Brian Doyle-Murray (Jones), Mimi Maynard (Betty Smith), Eve Brent Tante Thelma), Rick Ducommun (Sparks), Steve Levitt (Gil), Tony Edwards (Nathan), Jack Ammon (Doc Benson), Marc Reid (Billy Smith)

Stab:Regie: Dave Thomas • Produktion: James Keach für Paramount • Drehbuch: Steve Green, Eric Alter • Vorlage: - • Filmmusik: Marvin HamlischKamera: Ronnie Taylor • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: Bud Molin • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken Dirk Jasper FilmLexikon: Superstar John Travolta spielt die Hauptrolle in dieser mit viel Musik aufgepeppten Komödie. John Travoltas Partner ist Arye Gross, bekannt aus Kinohits wie "Soulman", "Der Couch-Trip" und "For the Boys" sowie der TV-Sitcom "Ellen". In einer weiteren Rolle: John Travoltas Ehefrau Kelly Preston.

VideoWoche: Unterhaltsame, mitunter turbulente Komödie mit einem augenzwinkernden Blick auf die amerikanische Gegenwartskultur. John Travolta, Kultstar der Discowelle der 70er Jahre, versucht nicht ohne persönliche Ironie sein Comeback in der Rolle des Discomanagers. Das Staraufgebot an seiner Seite, darunter Arye Gross ('Soulman'), Kelly Preston (Zwillinge) und Charles Martin Smith ('American Graffiti'), wird der über weite Strecken vergnüglichen Videopremiere auch in Perestroika-Zeiten zu sicheren Umsätzen verhelfen.

Entertainment Markt: Ein KGB-Ausbildungslager soll mit den kulturellen Torheiten der USA vertraut werden. Darum lockt man zwei Insider der New Yorker Discoszene in das amerikanisierte Dorf inmitten der UdSSR. Doch der kulturelle Einfluss der beiden auf die künftigen Spione ist so groß, dass kurzerhand die gesamte Einwohnerschaft in die USA flüchtet.

Lexikon des internationalen Films: Damit sind Verwicklungen Tür und Tor geöffnet - und da John Travolta wieder tanzt, fühlt sich prompt eine KGB-Agentin zu ihm hingezogen.

Filmplakat
Video-Cover
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: CIC © 1994 - 2010 Dirk Jasper