Easy Rider

Produktionsnotizen: Musik im Film

In ?Easy Rider? trafen das Kino und die Popkultur auf lautstarke Weise zusammen. Statt mit einem wie üblich durchkomponierten Soundtrack wurde der Film mit aktuellen Rocksongs unterlegt, die zu Peter Fondas damaligen Lieblingsstücken zählten.

Die Musik steht gleichberechtigt neben dem Geschehen auf der Leinwand. Dies macht einen großen Teil der Anziehungskraft des Films aus und sorgt für großartige Momente. Die Szene, in der Wyatt den Erlös der Drogengeschäfte im Tank seiner Maschine verstaut, wird begleitet von Steppenwolfs Song ?The Pusher?.

Mit ?Born to be Wild?, zu dessen Klägen Wyatt und Billy die Colorado-Brücke überqueren und die Route 66 entlangbrettern, feierten Steppenwolf ihren internationalen Durchbruch und schufen die Biker-Hymne schlechthin.

Ursprünglich sollte von Crosby, Stills & Nash ein ?eigentlicher? Soundtrack nachgeliefert werden, die Wirkung der ursprünglichen Fassung machte jedoch eine weitere Vertonung überflüssig. Bei einer Pressevorführung waren Robbie Robertson und Bob Dylan so bewegt durch den Film, dass sie spontan anboten, die komplette Filmmusik zu schreiben, obwohl der Film binnen zweier Tage veröffentlicht werden sollte.

Auch die letzten Bilder des Films, die Wyatts brennendes Motorrad im Straßengraben zeigen, werden in Roger McGuinns ?Ballad of Easy Rider? musikalisch kommentiert: ?All he wanted was to be free - and that's the way it turned out to be?.

  • Titelliste:
  • The Pusher (Steppenwolf)
  • Born to be Wild (Steppenwolf)
  • The Weight (The Band)
  • I wasn't born to Follow (The Byrds)
  • If You Want to be a Bird (The Holy Modal Rounders)
  • Don't Bogart Me (The Fraternity of Man)
  • If Six Was Nine (The Jimi Hendrix Experience)
  • Kyrie Eleison (The Electric Prunes)
  • Let's Turkey Trot (Little Eva)
  • Flash Bam Pow (The Electric Flag)
  • It's Alright Ma, I'm Only Bleeding (Roger McGuinn)
  • Ballad of Easy Rider (Roger McGuinn)

Zum Weiterlesen
CD-Cover
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Archiv © 1994 - 2010 Dirk Jasper