Bugsy
• Inhalt • Cast & Crew • Filmkritiken • Oscar ® • Filmplakat im GroßformatUS-Filmplakat im Großformat
Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Bugsy
Titel USA: Bugsy
Genre: Thriller
Farbe, USA, 1991

Kino Deutschland: 1992-03-12
Laufzeit Kino: 136 Minuten, FSK 16
Kinoverleih D:

Video-Cover
Video-Cover DVD Deutschland: 1999-03-23
Laufzeit DVD: 130 Minuten
Anbieter: Columbia Tristar

Video Deutschland: 1992-11-24
Laufzeit Video: 130 Minuten
Anbieter: Columbia Tristar



Szenenfoto Sein Charme betörte die Frauen, seine Brutalität verschreckte die Unterwelt. Bugsy Siegel, Gangster, Herzensbrecher und Psychopath, galt als gefährlichster Mann der USA.

Leise und diskret soll Bugsy für New Yorks Bosse "Kalifornien übernehmen". Doch Bugsy hat seine eigene Vorstellungen: Er läßt sich in Hollywood als Star feiern, gründet Las Vegas und setzt das Geld seiner Partner aufs Spiel.

Nur noch ein Killer kann Bugsys "One-Man-Show" noch stoppen ...


SzenenfotoDarsteller: Warren Beatty (Bugsy Siegel), Annette Bening (Virginia Hill), Harvey Keitel (Mickey Cohen), Ben Kingsley (Meyer-Lansky), Elliott Gould (Harry Greenberg), Joe Mantegna, Bill Graham, Wendy Phillips, Bebe Neuwirth, Richard Sarafian

Regie: Barry Levinson

Stab: • Produzenten: Mark Johnson, Barry Levinson, Warren Beatty für Tri-Star Pictures • Drehbuch: James Toback • Vorlage: - • Filmmusik: Ennio Morricone • Kamera: Allen Daviau • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Dennis Gassner, Nancy Haigh • Schnitt: Stu Linder • Kostüme: Albert Wolsky • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Dirk Jasper FilmLexikon: "Bugsy" ist harte Action in brillanten Bildern. Und es spielt Hollywoods erste Garde - Oscars und Nominierungen belohnten den Einsatz.

Lexikon des internationalen Films: Ein aufwändiger, inszenatorisch geschickt auf Hochglanz polierter Film, den die verführerische Oberfläche mehr interessiert als der Entwurf einer interessanten oder gar kritisch akzentuierten Geschichte.

Fischer Film Almanach 1993: Levinson fügt dem Gangsterfilm in einer temporeichen und stets kraftvoll-vitalen Inszenierung nichts wesentlich Neues hinzu, aber er befreit die Gattung von Pathos und Botschaften, Moral und Emphase.

Cinema: "Bugsy" ist großes, spannendes Kino (...) Entertainment in höchster Vollendung.

Kölner Stadt-Anzeiger: Emotionales Unterhaltungskino.


Oscar ®Oscar ®

Oscar für 1991 für Dennis Gassner, Nancy Haigh (Ausstattung)
Oscar für 1991 für Albert Wolsky (Kostüme)

Oscar-Nominierung für 1991 für "Bugsy" (Bester Film)
Oscar-Nominierung für 1991 für James Toback (Drehbuch-Original)
Oscar-Nominierung für 1991 für Warren Beatty (Hauptdarsteller)
Oscar-Nominierung für 1991 für Allen Daviau (Kamera)
Oscar-Nominierung für 1991 für Ennio Morricone (Musik)
Oscar-Nominierung für 1991 für Harvey Keitel (Nebendarsteller)
Oscar-Nominierung für 1991 für Ben Kingsley (Nebendarsteller)
Oscar-Nominierung für 1991 für Barry Levinson (Regie)

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper