Mr. Teas und seine heißen Träume
• Inhalt • Cast & Crew • Filmkritiken •
Video-Cover
Video-Cover Video-Titel Deutschland: Mr. Teas und seine heißen Träume
TV-Titel Deutschland: Der unmoralische Mr. Teas (1990, RTL-plus)
Titel USA: The Immoral Mr. Teas
Titel USA: Mr. Teas and His Playthings
Titel USA: Steam Heat
Genre: Erotik
Farbe, USA, 1959

Videopremiere in Deutschland

Video Deutschland: 1990
Laufzeit Video: 62 Minuten, FSK 16
Anbieter: Focus


Szenenfoto Mr. Teas, ein spießbürgerlicher Einzelgänger, hat eine blühende Fantasie und einen verwegenen Blick für Frauen. Anfangs noch fest in Mieder und Dekolletés gebändigt, tummeln sie sich zunehmend nackt und ungeniert.

Was der Voyeur zuerst sucht, verfolgt ihn nunmehr unablässig - überall nackte Frauen, wogende Busen, schwellende Formen, laszive Bewegungen.

Als ihm seine Therapeutin auf der Couch dann auch noch nackt gegenübersitzt, klingelt es in seinem Hirn - und er beginnt zu genießen!


SzenenfotoDarsteller: William Ellis Teas (Bill Teas), Ann Peters (Serviererin), Marilyn Westley (Zahnarzt-Helferin), Dawn Dennelle (Schönheit am Strand), Michele Roberts (Psychiaterin), Donna Long, Russ Meyer

Regie: Russ Meyer

Stab: • Produzenten: Peter A. DeCenzie, Russ Meyer für PAD-RAM Enterprises • Drehbuch: Russ MeyerVorlage: - • Filmmusik: Edward J. Lasko • Kamera: Russ Meyer • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: Russ Meyer • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Lexikon des internationalen Films: Gedanklich wie inszenatorisch unsäglicher Debütfilm des als Kultregisseur missverstandenen Sex-Filmers Russ Meyer, der durch dieses "Nudie" als Begründer der Sexfilm-Welle in den USA gilt.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper