Das Imperium schlägt zurück
• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Oscar ® •
Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Das Imperium schlägt zurück
Titel USA: The Empire Strikes Back
Genre: Science Fiction
Farbe, USA, 1980, FSK 12

Kino Deutschland: 1980-12-11
Wiederaufführung: 1997-04-10 (Special Edition)
Laufzeit Kino: 125 Minuten
Kinoverleih D: 20th Century Fox

Videocover
Videocover Video Deutschland: 1997-09-25 (Special Edition)
Kaufkassette: 1997-09-25 (Special Edition)
Laufzeit Video: 122 Minuten
Anbieter: 20th Century Fox

Szenenfoto Der Todesstern ist zwar zerstört, doch Darth Vaders Truppen sind nicht geschlagen. Sie stöbern die Rebellen in ihrem Versteck auf. In spektakulärer Schlacht unterwerfen sie alle Rebellen.

Han Solo und Prinzessin Leia gelingt die Flucht an Bord des Millennium Falcon. Sie bestehen eine verzweifelte Raumschlacht gegen die imperialen Sternenzerstörer, während Luke Skywalker den alten Jedi-Meister Yoda aufsucht, um von ihm zu einem wahren Jedi-Ritter ausgebildet zu werden.

Doch als Leia und Han Solo in einen Hinterhalt geraten, bricht er seine Ausbildung ab, um sie zu befreien - und gerät selbst in Darth Vaders Falle. Luke soll zur dunklen Seite der Macht bekehrt werden - oder sterben.

Im packenden Duell mit Darth Vader erfährt Luke das Geheimnis seiner Herkunft und seiner Bestimmung ...


SzenenfotoDarsteller: Mark Hamill (Luke Skywalker), Harrison Ford (Han Solo), Carrie Fisher (Prinzessin Leia Organa), Billy Dee Williams (Lando Calrissian), Anthony Daniels (C-3PO), Frank Oz (Originalstimme von Yoda), David Prowse (Darth Vader), Alec Guinness (Ben Obi-Wan Kenobi), Peter Mayhew (Chewbacca), Kenny Baker (R2-D2)

Regie: Irvin Kershner

Stab: • Produzenten: Gary Kurtz für Lucasfilm Ltd. • Drehbuch: Leigh Brackett, Lawrence Kasdan • Vorlage: Story von George Lucas • Musik: John Williams • Kamera: Peter Suschitzky • Spezialeffekte: Brian Johnson, Richard Edlund, Dennis Muren, Bruce Nicholson • Ausstattung: Brian Johnson, Richard Edlund, Dennis Muren, Bruce Nicholson • Schnitt: Paul Hirsch • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: Bill Varney, Steve Maslow, Gregg Landaker, Peter Sutton • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken Originalfassung

Lexikon des internationalen Films: Aufwendige Fortsetzung von "Krieg der Sterne" ... Tricktechnisch perfekt und professionell produziert, besitzt der Film jedoch weniger Charme und spielerische Leichtigkeit als sein von George Lucas inszenierter Vorgänger. Der Seriencharakter der utopischen "comic-strip"-Mythen ist augenscheinlich und bietet auch jugendlichen Fans nur mäßige Unterhaltung.

TV Spielfilm: Treu blieben die Macher dem Grundkonzept: eine amüsante und atemberaubende Mixtur aus allen liebgewordenen Klischees der Abenteuerfilmgeschichte - Western und Liebesdrama inklusive. "Das Imperium schlägt zurück" wurde zum Höhepunkt der Triologie - eine kosmische Trickorgie, die noch heute Maßstäbe im Science-fiction-Genre setzt.

Kölner Stadt-Anzeiger: Die aufregende, aufwendige, aber auch ausgezeichnete Fortsetzung von "Krieg der Sterne".

Stern tv magazin: Tatsächlich besitzt "Das Imperium schlägt zurück" nicht den Charme und die Originalität des Vorgängers.


Filmkritiken Special Edition

Filmkritik von Gerhard Heeke

TV Movie 09/1997: Neues Material sucht man in "Das Imperium schlägt zurück" vergebens. Die Hauptarbeit bestand in der digitalen Neukombination der Bilder, um einige Schlüsselszenen wesentlich besser aussehen zu lassen.


Oscar ®Oscar ®

Oscar für 1980 für Brian Johnson, Richard Edlund, Dennis Muren, Bruce Nicholson (Spezialeffekte)
Oscar für 1980 für Bill Varney, Steve Maslow, Gregg Landaker, Peter Sutton (Ton)

Oscar-Nominierung für 1980 für Norman Reynolds, Leslie Dilley, Harry Lange, Alan Tomkins, Michael Ford (Ausstattung)
Oscar-Nominierung für 1980 für John Williams (Musik)

Dirk Jasper FilmLexikon
© AMPAS © 1980/1997 20th Century Fox © 1997 Lucasfilm Ltd. © 1994 - 2010 Dirk Jasper