Die Rückkehr der Jedi-Ritter
• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Oscar ® •
Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Die Rückkehr der Jedi-Ritter
Titel USA: Return Of The Jedi
Genre: Science Fiction
Farbe, USA, 1982, FSK 12

Kino Deutschland: 1983-12-09
Wiederaufführung: 1997-04-24
Laufzeit Kino: 134 Minuten (SE)
Kinoverleih D: 20th Century Fox

Videocover
Videocover Video Deutschland: 1997-09-25 (Special Edition)
Laufzeit Video: 130 Minuten (Special Edition)
Anbieter: 20th Century

Szenenfoto Wesen aus allen Ecken der Galaxis treffen die Vorbereitungen für die entscheidende Schlacht gegen die Streitkräfte des Imperiums. Ziel der Aktion ist die totale Zerstörung des Todessterns, dessen unvorstellbare Feuerkraft ganze Planeten vernichten kann.

Inzwischen ist Han Solo immer noch in der Wüstenfestung von Jabba The Hutt gefangen. Bei dem Versuch, ihn zu retten, wird Prinzessin Leia gefaßt und als Sklavin in Ketten gelegt. Nach vielen gefährlichen Abenteuern gelingt es Luke Skywalker, seine Freunde zu befreien.

Aber Luke steht die schwerste Prüfung noch bevor: Er muß sich seinem Erzfeind Darth Vader zu einem Zweikampf auf Leben und Tod stellen - erst dann ist er ein echter Jedi-Ritter ...


SzenenfotoDarsteller: Mark Hamill (Luke Skywalker), Harrison Ford (Han Solo), Carrie Fisher (Prinzessin Leia Organa), Billy Dee Williams (Lando Calrissian), Anthony Daniels (C-3PO), Alec Guiness (Ben Obi-Wan Kenobi), David Prowse (Darth Vader), Peter Mayhew (Chewbacca), Frank Oz (Originalstimme von Yoda), Kenny Baker (R2-D2)

Regie: Richard Marquand

Stab: • Produzenten: Howard Kazanjian, Robert Watts, Jim Bloom für Lucasfilm Ltd. • Drehbuch: Lawrence Kasdan, George LucasVorlage: Idee von George Lucas • Roman zum Film • Musik: John Williams • Kamera: Alan Hume, Jack Lowin, Jim Glennon • Spezialeffekte: Richard Edlund, Dennis Muren, Ken Ralston, Phil Tippet • Ausstattung: Norman Reynolds, Fred Hole, James Schoppe, Michael Ford • Schnitt: Sean Barton, Marcia Lucas, Duwayne Dunham, Arthur Repola • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: Ben Burtt, Gary Summers, Randy Thom, Tony Dawe • Toneffektschnitt: Ben Burtt • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken Originalfassung

Lexikon des internationalen Films: Der kosmische Kampf zwischen den Mächten des Lichts und den Boten der Finsternis hat nunmehr völlig den Charakter eines computergesteuerten Puppentheaters angenommen. Die Abenteuer von Luke Skywalker und seinen Freunden besitzen zwar stellenweise noch den unbeschwerten Charme des Comic strip; hinzu kommen einige neue Monster und Kreaturen, die ein wenig Originalität in den Film bringen. Sie können ihr Eigenleben aber kaum mehr gegen den geballten Einsatz von Tricktechnik und Spezialeffekten behaupten. Es dominiert das interstellare Kriegsspiel.

Kölner Stadt-Anzeiger: Ein vergnüglicher, etwas sentimentaler, aufwendiger Film über ein letztes Duell zwischen Vater und Sohn, das über den Sieg der hellen oder der dunklen Seite der Macht entscheiden soll.


Filmkritiken Special Edition

Filmkritik von Gerhard Heeke

TV Today 09/1997: Richtig neue Szenen gibt's diesmal nicht, dafür ein gestochen scharfes Wiedersehen mit den drolligen Ewoks.


Oscar ®Oscar ®

Oscar für 1983 für Richard Edlund, Dennis Muren, Ken Ralston, Phil Tippet (Spezialeffekte)

Oscar-Nominierung für 1983 für Norman Reynolds, Fred Hole, James Schoppe, Michael Ford (Ausstattung)
Oscar-Nominierung für 1983 für John Williams (Musik)
Oscar-Nominierung für 1983 für Ben Burtt, Gary Summers, Randy Thom, Tony Dawe (Ton)
Oscar-Nominierung für 1983 für Ben Burtt (Toneffektschnitt)

Dirk Jasper FilmLexikon
© AMPAS © 1983/1997 20th Century Fox © 1983 Lucasfilm Ltd. © 1994 - 2010 Dirk Jasper