Big
• Inhalt • Cast & Crew • Filmkritiken • Oscar ® •
Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Big
Titel USA: Big
Genre: Komödie
Farbe, USA, 1988

Kino Deutschland: 1988-09-29
Laufzeit Kino: 104 Minuten, FSK 6
Kinoverleih D:

DVD-Cover
DVD-Cover Video Deutschland: 1989-04-24
Laufzeit Video: 100 Minuten
Anbieter: 20th Century Fox

DVD Deutschland: 2001-12-06
Laufzeit DVD: 100 Minuten
Anbieter: 20th Century Fox


Szenenfoto Der zwölfjährige Josh hat es gründlich satt, immer als Kleiner behandelt zu werden. Als er noch nicht mal mit der Achterbahn fahren darf, weil ihm ein paar Zentimeter fehlen, wünscht er sich bei einem Wunschautomaten auf dem Jahrmarkt, endlich groß zu sein - aber nichts passiert!

Am nächsten Morgen jedoch wartet eine große Überraschung auf ihn: Er wacht auf - im Körper eines Josh, der 35 Jahre alt ist! Zuerst ein Schock, denn so hatte er sich das eigentlich nicht vorgestellt. Doch jetzt lockt ihn die faszinierende Welt der Erwachsenen ...


SzenenfotoDarsteller: Tom Hanks (Josh Baskin), Elisabeth Perkins (Susan Lawarence), Robert Loggia ("Mac" MacMillan), John Heard (Paul Davenport), Jared Rushton (Billy), David Moscow (Josh als Junge), Jon Lowitz (Scotty Brennen), Mercedes Ruehl (Mrs. Baskin), Kimberlee M. Davis (Cynthia)

Regie: Penny Marshall

Stab: • Produzenten: Robert Greenhut, James L. Brooks für Gracie Films • Drehbuch: Gary Ross, Anne Spielberg • Vorlage: - • Filmmusik: Howard Shore • Kamera: Barry Sonnenfeld • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Santo Loquasto • Schnitt: Barry Malkin • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Dirk Jasper FilmLexikon: Hollywoods Superstar, der zweifache Oscar-Gewinner Tom Hanks ("Forrest Gump", "Schlaflos in Seattle", "Philadelphia") brilliert in dieser von Penny Marshall ("Zeit des Erwachens", "Eine Klasse für sich") flott inszenierten Rollentausch-Komödie, die es allein in den USA 1988 zu einem Box Office-Ergebnis von über 60 Millionen Dollar schaffte. Kaum ein anderer hätte die Rolle des übermütigen kindlichen Erwachsenen, der permanent in Bewegung ist, so gut verkörpern können wie Hanks. Doch auch Robert Loggia als Präsident der Spielzeugfirma, die ihn anheuert, sorgt als gesetzter älterer Herr für ein wichtiges Gegengewicht zum immer zu Streichen aufgelegten Josh.

Lexikon des internationalen Films: Flott inszenierte und glaubwürdig gespielte unterhaltsame Rollentausch-Komödie, die eine Lanze für das Kind im Manne und für echte Gefühle bricht.

Rhein-Zeitung 1997-10-01: Brillante Komödie von Penny Marshall.

Rhein-Zeitung 1995-10-14: Flotte Rollentausch-Komödie.


SzenenfotoOscar ®

Oscar-Nominierung 1988 für Gary Ross, Anne Spielberg (Original-Drehbuch)
Oscar-Nominierung 1988 für Tom Hanks (Hauptdarsteller)

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper