Rambo III
• Inhalt • Cast & Crew • Filmkritiken •
Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Rambo III
Titel USA: Rambo III
Genre: Action
Farbe, USA, 1987

Kino Deutschland: 1988-07-14
Laufzeit Kino: 100 Minuten, FSK 18
Kinoverleih D:

DVD-Cover
DVD-Cover DVD Deutschland: 2000-10-31
Laufzeit DVD: 96 Minuten, FSK 18
Anbieter: Kinowelt

Video Deutschland: 1988-11-21
Laufzeit Video: 96 Minuten, FSK 18
Anbieter: Kinowelt


Szenenfoto Die Kampfeinsätze haben von John Rambo ihren Tribut gefordert, doch jetzt hat er endlich seinen inneren Frieden gefunden. Zurückgezogen lebt er in einem buddhistischen Kloster in Thailand. Da taucht sein Mentor Colonel Trautman auf. Er bittet Rambo erneut um seine Hilfe, diesmal geht es um einen Top-Secret-Einsatz in Afghanistan. Rambo hat jedoch die Nase voll vom Krieg und lehnt ab.

Da wird Colonel Trautman - für Rambo mehr als ein Freund - gekidnappt und nach Afghanistan verschleppt. Die US-Regierung kann nicht eingreifen. Wieder einmal mußs Rambo zur Waffe greifen und von seinem Traum Abschie nehmen, in Ruhe und Frieden zu leben. Rambo schwört, Trautman im Alleingang zu retten. Er dringt in das besetzte Gebiet ein. Der Kampf mit den russischen Invasoren beginnt - ein Mann gegen eine Armee!

Trotz seiner Verwundung kann Rambo seinen Freund aus den Händen einer feindlichen Spezialeinheit befreien. Jetzt legt die gegnerische Kampfmaschinerie richtig los ...


SzenenfotoDarsteller: Sylvester Stallone (John Rambo), Richard Crenna (Colonel Sam Trautman), Marc de Jonge (Colonel Zaysen), Kurtwood Smith (Griggs), Spiros Focas (Masoud), Marcus Gilbert

Regie: Peter MacDonald

Stab: • Produzenten: Buzz Feitshans für Carolco • Drehbuch: Sylvester Stallone, Sheldon Lettich • Vorlage: - • Filmmusik: Jerry Goldsmith • Kamera: John Stanier • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: James Symons, Andrew London, O. Nicholas Brown, Edward A. Warschilka • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Dirk Jasper FilmLexikon: Der Kampf geht weiter: Superstar Sylvester Stallone zündet die dritte und explosivste Sprengladung der spannungsgeladenen "Rambo"-Trilogie.

Lexikon des internationalen Films: Blutiges Action-Kino, das mit törichter Propaganda im Stil des Kalten Krieges verärgert und beim Versuch, den Helden zur mythischen Figur zu stilisieren, in unfreiwillige Komik abgleitet.

Rhein-Zeitung 1996-04-12: Action-Abenteuer von Peter MacDonald.

Bild: Perfekt gemacht und hypermodern - Kino pur!

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper