Zwei ritten nach Texas
• Inhalt • Cast & Crew • Filmkritiken • Bemerkungen •
Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Zwei ritten nach Texas
Titel Deutschland: Ritter ohne Furcht und Tadel / Dick und Doof im Wilden Westen
Titel Deutschland (TV): Im fernen Westen / Das unterschlagene Testament
Titel USA: Way Out West
Genre: Abenteuer-Komödie
Schwarzweiß, USA, 1937, FSK 6

Kino Deutschland:
Kino Deutschland (WA): 2001-06-28
Kino USA: 1937-04-16
Laufzeit Kino: 65 Minuten
Kinoverleih D: MFA (WA)

Video-Cover
Video-Cover DVD Deutschland: 2000-04-11
Laufzeit DVD: 62 Minuten
Anbieter: Kinowelt

Video Deutschland: ja
Laufzeit Video: 62 Minuten
Anbieter: Kinowelt

Inhalt
Szenenfoto Stan und Ollie haben einen millionenschweren Auftrag, sie reisen in den Wilden Westen nach Brushwood Gulch, um Mary Roberts die Besitzurkunde für eine Goldmine zu übergeben, die ihr von ihrem verstorbenen Vater hinterlassen wurde. Noch weiß das Mädchen nichts von seinem Glück.

Als Mickey Finn, der fiese Besitzer des Saloons, in dem Mary als Küchenhilfe arbeitet, davon erfährt, gibt er die Tänzerin Lola Marcel als Erbin aus, um so an die Urkunde zu gelangen. Stan und Ollie überreichen die Urkunde der Falschen, da sie die echte Mary noch nie gesehen haben.

Aber der Schwindel wird durch Zufall entdeckt, und die beiden versuchen, die Urkunde wieder zurück zu bekommen und der rechtmäßigen Erbin zu übergeben. Dazu müssen sie sich allerlei einfallen lassen ...

Cast & Crew
SzenenfotoDarsteller: Stan Laurel (Stan), Oliver Hardy, Sharon Lynne (Lola Marcel), James Finlayson (Mickey Finn), Rosina Lawrence (Mary Roberts), Stanley Fields, Vivien Oakland, The Avalon Boys, James C. Morton

Regie: James Horne

Stab: • Produzenten: Stan Laurel, Hal Roach für MGM • Drehbuch: Charles Rogers, Felix Adler, James Parrot, Jack Jevne • Vorlage: - • Filmmusik: Marvin Hatley • Kamera: Art Lloyd, Walter Lundin • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: Bert Jordan • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: William Randall • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •

Filmkritiken
SzenenfotoDirk Jasper FilmLexikon: Der Film enthält zwei Tanz- und Gesangsnummern mit Stan und Ollie, deren eine - "The Trail of the Lonesome Pine" - ein besonderes schönes Duett der beiden ist. Die Western-Parodie "Zwei ritten nach Texas" gehört zu den gelungensten Filmen von Laurel und Hardy.

Bemerkungen
Szenenfoto Der Film war so erfolgreich, dass Hal Roach Stan Laurel trotz ihrer Meinungs-Verschiedenheiten einen neuen Vertrag anbot, in dem er ihn als Autor, Regisseur und Schauspieler verpflichtete.

Zur Zeit der Dreharbeiten befanden sich sowohl Stan Laurel als auch Oliver Hardy in aufreibenden Rechtsstreitigkeiten mit ihren Ehefrauen, was man dem Film zum Glück nicht ansieht.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper