Wissen ist Macht / In Oxford
• Inhalt • Cast & Crew • Filmkritiken • Bemerkungen •
Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Wissen ist Macht / In Oxford
Titel Deutschland: Dick und Doof als Studenten / Dick und Doof in der Schule
Titel Österreich: Sprung ins Glück
Titel Deutschland (TV): Genies in Oxford / Das peinliche Gastmahl / Das Fenster im Nacken
Titel USA: A Chump At Oxford
Genre: Komödie
Schwarzweiß, USA, 1940, FSK 6

Kino Deutschland:
Kino Deutschland (WA): 2001-06-28
Kino USA: 1940-02-16
Laufzeit Kino: 62 Minuten
Kinoverleih D: MFA (WA)

Video-Cover
Video-Cover DVD Deutschland: ja
Laufzeit DVD: 61 Minuten
Anbieter: Kinowelt

Video Deutschland: ja
Laufzeit Video: 61 Minuten
Anbieter: Kinowelt

Inhalt
Szenenfoto Stan und Ollie arbeiten als Straßenkehrer. Eines Tages verzehren sie ihr Essen vor einer Bank, wie immer werfen sie ihre Reste auf die Straße, darunter eine Bananenschale. Ein Dieb, der gerade mit seiner Beute aus der Bank flüchten will, rutscht auf der Bananenschale aus und kommt zu Fall - auf diese Weise vereiteln Stan und Ollie unabsichtlich diesen Banküberfall. Als Dank bekommen sie ein Gratisstudium an der Universität In Oxford - Wissen ist Macht.

Dort angekommen, müssen Laurel und Hardy sich einiges von ihren Mitstudenten gefallen lassen: Sie werden in einen Irrgarten geschickt und auch noch ins Haus des Dekans einquartiert. Kaum ist dieser Irrtum aufgeklärt, erleidet Stan eine seltsame Persönlichkeitsspaltung: Ein Fensterrahmen fällt Stan auf den Kopf lässt ihn zu Lord Paddington werden, der früher der beste Student Oxfords war und als verschwunden galt.

Der Lord - reich, intelligent und sportlich - alias Stan stellt Ollie großzügig als Butler ein und ruft ihn nur noch "Fatty". Ein weiterer Schlag auf des Lords Haupt verändert aber die Sicht der Dinge wiederum völlig ...

Cast & Crew
SzenenfotoDarsteller: Stan Laurel (Stan), Oliver Hardy, Forbes Murrey, Forrester Harvey, Wilfried Lucas, James Finlayson, Anita Garvin, Frank Baker, Peter Cushing, Charles Hall, Harry Bernard, Eddie Borden

Regie: Alfred Goulding

Stab: • Produzenten: Hal Roach für United Artists • Drehbuch: Charles Rogers, Felix Adler, Harry Langdon • Vorlage: - • Filmmusik: Marvin Hatley • Kamera: Art Lloyd • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: Bert Jordan • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: William Randall • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •

Filmkritiken
SzenenfotoDirk Jasper FilmLexikon: Der aus London stammende Stan Laurel bietet als distinguierter britischer Aristokrat eine schauspielerische Glanzleistung. Es ist seit 1927 die einzige Rolle in seiner Karriere, in der er von seinem Komikertyp abweicht.

Bemerkungen
Szenenfoto "Wissen ist Macht" wurde in Europa in einer längeren Version mit einer nachträglich hinzu gefügten Anfangssequenz gezeigt, in der Stan und Ollie als Butler-Ehepaar eine Party ins Chaos stürzen. Diese Episode erinnert an den Kurzfilm "From Soup To Nuts" aus dem Jahr 1928.
Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper