Sissi - Die junge Kaiserin

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Bemerkungen •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Sissi - Die junge Kaiserin
Titel Italien: Sissi, la giovane imperatrice
Genre: Melodram
Farbe, Österreich, 1956, FSK 6

Kino Deutschland: 1956-12-19
Laufzeit Kino: 107 Minuten
Kinoverleih D:

DVD-Cover
DVD-Cover Video Deutschland: ja
Wiederveröffentlichung: 1998-09-03
Laufzeit Video: 102 Minuten
Anbieter: Taurus

DVD Deutschland: 1999-09-02
Laufzeit DVD: Minuten
Anbieter: Kinowelt



Szenenfoto Die Hochzeit von Kaiser Franz Joseph mit "Sissi", der blutjungen Bayern-Prinzessin Elisabeth, war ein Fest für ganz Europa. Sissis neue Heimat ist nun Wien. Doch das Einleben in der Hofburg mit ihrem strengen Zeremoniell ist für das Naturkind aus dem idyllischen Possenhofen am Starnberger See schwerer, als sich die junge Kaiserin das vorgestellt hatte.

Auch ihr geliebter Franz kann sich ihr nicht so widmen, wie sie es gerne möchte. Von früh bis spät bannen den Kaiser Staatsgeschäfte an den Schreibtisch. Sissi ist zwar bemüht, sich die Zeit nutzbringend zu vertreiben, aber fast alles, was sie tut, verstößt gegen die Sitten: etwa, allein durch die Stadt zu streifen oder auszureiten.

Gerade Sissis unkonventionelle, herzliche Art ist es, die der Schwiegermutter, Erzherzogin Sophie, nicht behagt. Kaiser Franz Joseph sieht mit Besorgnis, dass Abneigung, ja, Feindschaft zwischen Frau und Mutter aufkeimt ...


SzenenfotoDarsteller: Romy Schneider (Kaiserin "Sissi" Elisabeth), Karlheinz Böhm (Kaiser Franz Joseph), Magd Schneider (Herzogin Ludovika von Bayern), Gustav Knuth (Herzog Max von Bayern), Vilma Degischer (Erzherzogin Sophie)

Regie: Ernst Marischka

Stab: • Produzenten: Ernst Marischka für Erma Film Wien • Drehbuch: Ernst Marischka • Vorlage: - • Buch zum Film: Sissi-Die Jubiläumskassette Bildband Roman "Sissi - Die junge Kaiserin" von Sophie von Zanardi • Filmmusik: Anton Profes • Kamera: Bruno Mondi, Herbert Geier • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Fritz Jüptner-Jonstorff • Schnitt: Alfred Srp • Kostüme: G. Gerdago, Franz Szivats, Dr. Leo Bei • Make Up: Jupp Paschke, Heinz Stamm, Fritz Jelinck • Ton: Herbert Janeczka • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Dirk Jasper FilmLexikon: Romy Schneiders junger Starruhm und der gefühlsbetonte Stil der Inszenierung verhalfen der aufwendig-pompösen "Sissi"-Fortsetzung zu einem großen Publikumserfolg.

Lexikon des internationalen Films: Eine auf Traumfabrik angelegte Unterhaltung, für die der historische Stoff im wesentlichen nur "Aufhänger" ist.


SzenenfotoBemerkungen

Der Film wurde in einer digital restaurierten Fassung am 3. September 1998 wieder auf Video veröffentlicht.

Einen Bericht über die erfolgreiche Restaurierung können Sie natürlich nachlesen. Ebenso können Sie in einem Bericht über die Dreharbeiten die Produktionsprobleme der damaligen Zeit verfolgen.

Im Burgschmiet Verlag (BSV) ebenfalls erschienen: Sissi - Die Jubiläumskassette und Sissi - Das Leben einer Kaiserin.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1998 Taurus Video © 1994 - 2010 Dirk Jasper