Katharina von Russland
• Inhalt • Cast & Crew • Filmkritiken •
Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Katharina von Russland
Titel Italien: Caterina di Russia
Titel Frankreich: Catherine de Russie
Genre: Drama
Farbe, Italien, Frankreich, 1962

Kino Deutschland: 1963-10-24
Laufzeit Kino: 100 Minuten, FSK 12
Kinoverleih D: Constantin Film

Video-Cover
Video-Cover Video Deutschland: ja
Laufzeit Video: 95 Minuten
Anbieter: Toppic / Polyband


Szenenfoto Auf dem Petersburger Platz zwingt die ausgehungerte Menge die Kutsche der Großherzogin Katharina und des Großherzogs Peter zum Anhalten. Der Kosakenhauptmann Orlow, dem Peter den Befehl gegeben hat, auf die Menge zu schießen, widersetzt sich diesem Befehl und wird später verhaftet und nach Sibirien deportiert.

Am Hofe geht inzwischen das frivole Leben weiter, das von den Verrücktheiten Peters gekennzeichnet ist. Seit kurzem ist Peter zum Zaren erwählt worden, während Katharina, durch das grobe und beleidigende Verhalten ihres Mannes gequält, Trost in Liebschaften sucht.

Orlow gelingt es, aus Sibirien zu fliehen. Er erreicht Petersburg, während ein Befehl Peters die Regimenter des Kosaken zwingt, deutsche Uniformen zu tragen. Es kommt zu einem heftigen Zusammenstoß, worauf Orlow aufs neue verhaftet wird.

Nun aber sieht Katharina ein, dass sich die Situation überstürzt. In diesem dramatischen Augenblick erreicht sie die Nachricht, dass Peter den Befehl erteilt hat, sie zu verhaften und zu beseitigen. Jetzt mußs sie handeln.


SzenenfotoDarsteller: Hildegard Knef (= Hildegar De Neff) (Großherzogin Katharina von Russland), Sergio Fantoni, Giacomo Rossi-Stuart, Angela Calvo, Ennio Balbo, Raoul Grassilli

Regie: Umberto Lenzi

Stab: • Produzenten: Romana / S.N.C. • Drehbuch: Guido Malatesta, Umberto LenziVorlage: - • Filmmusik: Angelo Francesco Lavagnino • Kamera: Augusto Tiezzi • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: - • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Lexikon des internationalen Films: Historischer Ausstattungsfilm, der aufwändig, aber oberflächlich Machtkämpfe und Günstlingswirtschaft am Zarenhof schildert. In den Kampfszenen hochgespielter wilder Osten.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper