Nachtschicht

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Oscar ® • Bemerkungen •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Nachtschicht
Titel USA: Stephen King's Graveyard Shift
Genre: Horror
Farbe, USA, 1990, FSK 16

Kino Deutschland: 1991-05-30
Kino USA: 1990-10-25
Laufzeit Kino: Minuten
Kinoverleih D:

Videocover
Videocover Video Deutschland: 1991-10-16
Videotitel D: Stephen King's Nachtschicht
Laufzeit Video: 83 Minuten
Anbieter: BMG UFA


Szenenfoto Elf Uhr abends begann die Nachtschicht. Ihr Auftrag war die Sanierung der Kellergewölbe einer verrotteten Spinnerei. Das Team wußte, dass eine üble Sauarbeit da unten wartete. Hall hörte auf die letzten Anweisungen des Vorarbeiters. "Noch Fragen?"

Es gab keine. Hall hatte plötzlich die böse Ahnung, dass sich etwas Unheimliches ereignen würde. Er hörte ein Huschen und Tippeln von tausend Pfoten. Hall lächelte. Er mochte den Vorarbeiter nicht besonders ...


SzenenfotoDarsteller: David Andrews (John Hall), Kelly Wolf (Jane Wisconsky), Stephen Macht (Warwick), Brad Dourif (Tucker Cleveland), Andrew Divoff (Danson), Vic Polizos (Brogan), Robert Allen Beuth (Ippeston), Ilona Margolis (Nardello), Jimmy Woodard (Carmichael), Jonathan Emerson (Jason Reed), Minor Rootes (Stevenson), Kelly L. Goodman (Sekretärin)

Regie: Ralph S. Singleton

Stab: • Produzenten: William J. Dunn, Ralph S. Singleton für Larry Sugar Productions • Drehbuch: John Esposito • Vorlage: Kurzgeschichte "Spätschicht" von Stephen KingFilmmusik: Anthony Marinelli, Brian Banks • Kamera: Peter Stein • Spezialeffekte: Peter Chesney • Ausstattung: Gary Wissner, George R. Nelson • Schnitt: Jim Gross, R. von Morgan • Kostüme: Sarah Lemire • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

tip: Durchschnittlicher Horror vom Fließband der Stephen King-Factory. ... Der Geschichte mangelt es an Logik und innerer Schlüssigkeit; Singletons betont physische Inszenierung sorgt dennoch für eine beklemmende Atmosphäre und am Ende auch für ein wenig Spannung.

Lexikon des internationalen Films: Langweilige Verfilmung einer Kurzgeschichte von Stephen King, deren fadenscheinige Geschichte von holzschnittartigen Charakteren bevölkert wird.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1991 BMG UFA © 1994 - 2010 Dirk Jasper