Besonderes Kennzeichen: Bellissimo
• Inhalt • Cast & Crew • Filmkritiken • Filmplakat im Großformat
Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Besonderes Kennzeichen: Bellissimo
Titel Italien: Segni Particolari: Bellissimo
Genre: Komödie
Farbe, Italien, 1983

Kino Deutschland: 1984-06-22
Laufzeit Kino: 91 Minuten, FSK 6
Kinoverleih D:

Video-Cover
Video-Cover Video Deutschland: ja
Laufzeit Video: 88 Minuten
Anbieter: VPS Video


Szenenfoto Erfolgsschriftsteller Mattia ist im besten Alter, und er läßt die Puppen tanzen. Rauh aber unwiderstehlich ist sein Charme, er ist einfach "bellissimo" ... der Schönste.

Die schönsten Mädchen sind hinter ihm her, reihenweise pflückt er die Rosen, die am Wege stehen. Aber Rosen haben auch Dornen, Gefahren überall, eifersüchtige Ehemänner - und die Verschleppung in den Ehehafen droht ...


SzenenfotoDarsteller: Adriano Celentano (Mattia), Federica Moro (Michaela), Anna Maria Kanakis (Rosalia), Gianni Bonagura, Simona Mariani, Taffi

Regie: Castellano (= Franco Castellano), Pipolo (= Giuseppe Moccia)

Stab: • Produzenten: Giovanni di Clemente für Rual Cinema Corp. • Drehbuch: Castellano (= Franco Castellano), Pipolo (= Giuseppe Moccia) • Vorlage: - • Filmmusik: Gino Saotercole • Kamera: Danilo Desideri • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: - • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Dirk Jasper FilmLexikon: Super-Multi-Talent Adriano Celentano lässt die Puppen tanzen - und sehcs der schönsten Mädchen sind hinter ihm her! Ein frecher, rasanter Superspaß mit Europas Publikumsliebling und Federica Moro, Miss Italien 1983.

Lexikon des internationalen Films: Celentano-Komödie mit vielen Gags, die aber nicht immer zünden.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper