Giganten

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Oscar ® •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Giganten
Titel USA: Giant
Genre: Drama
Farbe, USA, 1956, FSK 12

Kino Deutschland: 1956-12-12
Laufzeit Kino: 193 Minuten
Kinoverleih D:

Videocover
Videocover Video Deutschland: ja
Laufzeit Video: 186 Minuten
Anbieter: Warner Home Video

Sie können hier das Original deutsche Filmplakat im Großformat herunterladen oder ansehen.

Szenenfoto Der reiche Texasrancher Jordan Benedict, von allen Bick genannt, fährt in den Norden der USA, nach Maryland , um ein edles Pferd zu kaufen. Aber er verliebt sich auch in die bildhübsche Farmerstochter Leslie und heiratet sie auf der Stelle.

Voll Stolz bringt er sie auf seinen Besitz "Reata" von einer halben Millionen Morgen und vielen tausend Rindern. Sie ist beeindruckt von den sonnendurchglühten Weiten, aber es fällt ihr nicht leicht, sich hier einzuleben. Vor allem die Geringschätzung, mit der die reichen Rancher die armen Mexikaner, aber auch die weniger begürteten Weißen behandeln, tut ihr weh.

Einer von diesen ist der junge, verschlossene Ranchgehilfe Jett Rinck. Auch als neue Frau des Hauses hat sie es schwer. Denn bisher führte Bicks unverheiratete ältere Schwester Luz das Regiment, eine sehr herbe Frau, die nichts für die hübsche Leslie übrig hat - und auch nicht für deren schönes Pferd. Als Luz eines Tages dieses Pferd zu schanden reitet, verunglückt sie dabei selbst tödlich. In ihrem Testament bedenkt sie auch Jett. Er erbt ein kleines Stück Land.

Obwohl dieses Land "wertlos" ist, stört es Bick, dass er seine Ranch mit jemandem teilen soll und bietet Jett einen hohen Preis dafür. Aber für Jett ist der Traum, auch zu den Landeignern zu gehören, wichtiger als das Geld. Er lehnt ab und nennt seinen Besitz "Klein-Reata".


SzenenfotoDarsteller: Elizabeth Taylor (Leslie Benedict), Rock Hudson (Jordan "Bick" Benedict), James Dean (Jett Rink), Jane Withers (Vashti Snythe), Chill Wills (Onkel Bawley), Mercedes McCambridge (Luz Benedict), Caroll Baker (Luz Benedict II), Dennis Hopper (Jordan Benedict III), Rod Taylor (Sir David Karfrey)

Regie: George Stevens

Stab: • Produzenten: George Stevens, Henry Ginsberg • Drehbuch: Fred Guiol, Ivan Moffat • Vorlage: Edna Ferber • Filmmusik: Edna Ferber, Dimitri Tiomkin • Kamera: William C. Mellor • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Boris Leven, Ralph S. Hurst • Schnitt: William Hornbeck, Philip W. Anderson, Fred Bohanan • Kostüme: Moss Smarbry, Marjorie Best • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Lexikon des internationalen Films: Inszenatorisch und menschlich überzeugend; mit großartigen Schauspielerleistungen.


Oscar ®Oscar ®

Oscar für 1956 für George Stevens (Regie)

Oscar-Nominierung für 1956 für "Giganten" (Bester Film)
Oscar-Nominierung für 1956 für Boris Leven, Ralph S. Hurst (Ausstattung)
Oscar-Nominierung für 1956 für James Dean (Hauptdarsteller)
Oscar-Nominierung für 1956 für Rock Hudson (Hauptdarsteller)
Oscar-Nominierung für 1956 für Moss Marbry, Marjorie Best (Kostüme)
Oscar-Nominierung für 1956 für Dimitri Tiomkin (Musik)
Oscar-Nominierung für 1956 für Mercedes McCambridgel (Nebendarsteller)
Oscar-Nominierung für 1956 für William Hornbeck, Philip W. Anderson, Fred Bohanan (Schnitt)

Dirk Jasper FilmLexikon
© AMPAS © Warner Bros. © 1994 - 2010 Dirk Jasper