Der Schatz der Sierra Madre

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Oscar ® •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Der Schatz der Sierra Madre
Titel USA: Treasure Of Sierra Madre
Genre: Abenteuer
Schwarzweiß, USA, 1948, FSK 12

Kino Deutschland: 1949-06-14
Laufzeit Kino: 126 Minuten
Kinoverleih D:

Videocover
Videocover Video Deutschland: ja
Laufzeit Video: 121 Minuten
Anbieter: Warner Home Video


Szenenfoto Der heruntergekommene, in Mexiko gestrandete US-Abenteurer Fred C. Dobbs investiert den Gewinn aus einem Lotterielos in eine Goldgräberausrüstung. Gemeinsam mit Curtin und Howard zieht er in die Sierra Mountains.

Die drei heruntergekommenen Männer werden tatsächlich fündig, aber je mehr Gold sie finden, desto stärker größer wachsen gegenseitiges Mißtrauen, Besitzgier und Neid.

Als der Abenteurer Cody zu ihnen stößt, müssen sie ihn beteiligen, weil sie ohne Lizenz schürfen.


SzenenfotoDarsteller: Humphrey Bogart (Fred C. Dobbs), Walter Huston (Howard), Tim Holt (Curtin), Bruce Bennett (Cody), Barton McLane (McCormick), Alfonso Bedoya, John Huston

Regie: John Huston

Stab: • Produzenten: Henry Blanke • Drehbuch: John HustonVorlage: Roman von B. Traven • Filmmusik: Max Steiner • Kamera: Ted McCord • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: Owen Marks • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Dirk Jasper FilmLexikon: Humphrey Bogart gibt in diesem Leinwand-Klassiker als Fred C. Dobbs eine seiner denkwürdigsten Darstellungen.

Lexikon des internationalen Films: Ein Klassiker Abenteuer - Genres, der exemplarisch das Scheitern des Bemühens um sicheren materiellen Besitz schildert.


Oscar ®Oscar ®

Oscar für 1948 für John Huston (Regie)
Oscar für 1948 für John Huston (Drehbuch)
Oscar für 1948 für Walter Huston (Nebendarsteller)

Oscar-Nominierung für 1948 für "Der Schatz der Sierra Madre" (Bester Film)


Dirk Jasper FilmLexikon

© 1994 - 2010 Dirk Jasper