Die glorreichen Sieben

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Oscar® • Filmplakate im Großformat: Deutschland • USA

Titel Deutschland: Die glorreichen Sieben
Titel USA: The Magnificent Seven
Genre: Western
Farbe, USA, 1960

Kino USA: 23. Oktober 1960
Kino Deutschland: 24. Februar 1961
Laufzeit Kino: 127 Minuten, FSK 12

DVD Deutschland: 23. August 2001
Video Deutschland: 23. August 2001
Laufzeit DVD/Video: 122 Minuten


Inhalt Jedes Jahr wird das mexikanische Dorf Ixcatlan Opfer von Banditen, die sich die Ernte als Beute nehmen. Um den Überfällen ein Ende zu bereiten, schicken die Bauern eine kleine Delegation über die Grenze in die USA, um Waffen zu kaufen und einige Männer als Verteidiger anzuwerben. Als Lohn winkt alles, was das Dorf bieten kann.

Der Revolvermann Chris nimmt das Angebot an und stellt sich eine Mannschaft zusammen, deren Motive ganz unterschiedlich sind. Vin kommt mit, weil er die Aufregung braucht. Chico hofft von den Profis zu lernen. Der elegante Lee muß für einige Zeit verschwinden. Harry vermutet in dem Dorf einen Goldschatz, den sich Chris sichern möchte. Britt liebt ungewöhnliche Herausforderungen.

Nur der Halbindianer Bernardo macht bei dem Unternehmen aus Mitleid für die Bauern mit ...


Darsteller & Stab Darsteller: Yul Brynner (Chris Adams), Eli Wallach (Calvera, Bandenchef), Steve McQueen (Vin), Horst Buchholz (Chico), Charles Bronson (Bernardo O'Reilly), Robert Vaughn (Lee), Brad Dexter (Harry Luck), James Coburn (Britt), Rosenda Monteros (Petra), Vladimir Sokoloff (Old man)

Stab:Regie: John Sturges • Produktion: John Sturges für The Mirisch Company / Alpha • Drehbuch: William Roberts • Vorlage: Film Die sieben Samurai von Akira Kurosawa • Filmmusik: Elmer BernsteinKamera: Charles Lang jr. • Spezialeffekte: Milt Rice • Ausstattung: Edward Fitzgerald (Art Director), Rafael Suárez (Set Decorator) • Schnitt: Ferris Webster • Kostüme: - • Make Up: Emile LaVigne, Daniel C. Striepeke • Ton: Rafael Ruiz Esparza, Jack Solomon • Ton(effekt)schnitt: Del Harris • Stunts: Henry Wills (Koordinator) •


Filmkritiken Lexikon des internationalen Films: Ein spannender Western, der die Folklore geschickt in die rauhe Handlung einfügt, eine exzellente Kameraarbeit aufzuweisen hat und besonders in den Nebenrollen beachtliche schauspielerische Leistungen aufweist.

Der Spiegel 38/1995: Das waren noch glorreiche Zeiten, da man Deutsche in Hollywood für die Enthusiastenrolle verwendete.

Kölner Stadt-Anzeiger: Kraftvoll inszenierter, hochkarätig besetzter Western.


Oscar®
  • Oscar-Nominierung für 1960: Elmer Bernstein (Beste Musik für Drama/Komödie)
Oscar®
Filmplakat
Video-Cover
DVD-Cover
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© Fotos: Archiv © 1994 - 2010 Dirk Jasper