Asphalt Cowboy

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Oscar ® •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Asphalt Cowboy
Titel USA: Midnight Cowboy
Genre: Drama
Farbe, USA, 1968, FSK 16

Kino Deutschland: 1969-07-18
Laufzeit Kino: 113 Minuten
Kinoverleih D:

Videocover
Videocover Video Deutschland: ja
Laufzeit Video: 109 Minuten
Anbieter: Warner Home Video

DVD Deutschland: 1999-01-27
Laufzeit DVD: 108 Minuten
Anbieter: MGM



Szenenfoto Der kleinwüchsige Gauner Ratso Ritso versucht, sich auf seine Weise durchzuschlagen, und trifft auf Joe Buck, der sich als smarter Callboy durchschlägt.

Gemeinsam hoffen sie, ihre Träume verwirklichen zu können ...


SzenenfotoDarsteller: Dustin Hoffman (Ratso Rizzo), Jon Voight (Joe Buck), Sylvia Miles (Cass), Brenda Vaccaro (Shirley), John McGiver (Mr. O'Daniel), Barnard Hughes (Towny), Ruth White (Sally Buck)

Regie: John Schlesinger

Stab: • Produzenten: Jerome Hellman, John Schlesinger für United Artists • Drehbuch: Waldo Salt • Vorlage: Roman von James Leo Herlihy • Filmmusik: John Barry • Kamera: Adam Holender • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: Hugh A. Robertson • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Lexilon des inernationalen Films: John Schlesinger benutzt diese Bekehrungsgeschichte zur Kritik am amerikanischen "way of life", an der Gleichgültigkeit der Massengesellschaft. Der im Dialog krase Film trifft Atmosphäre und Milieu glaubwürdig, in der psychologischen Zeichnung ist er weniger überzeugend.


Oscar ®Oscar ®

Oscar für 1969 für "Asphalt Cowboy" (Bester Film)
Oscar für 1969 für Waldo Salt (Drehbuch-Adaption)
Oscar für 1969 für John Schlesinger (Regie)

Oscar-Nominierung für 1969 für Dustin Hoffman, Jon Voight (Hauptdarsteller)
Oscar-Nominierung für 1969 für Sylvia Miles (Nebendarstellerin)
Oscar-Nominierung für 1969 für Hugh A. Robertson (Schnitt).

Dirk Jasper FilmLexikon
© AMPAS © Warner Bros. © 1994 - 2010 Dirk Jasper