Der schwarze Abt

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Der schwarze Abt
Genre: Krimi
Schwarzweiß, Deutschland, Frankreich, 1963, FSK 12

Kino Deutschland: 1963-07-05
Laufzeit Kino: 88 Minuten
Kinoverleih D:

DVD-Cover
DVD-Cover Video Deutschland: ja
Kaufkassette: 1999-07-15
Laufzeit Video: 88 Minuten
Anbieter: Kinowelt

DVD Deutschland: 2001-09-04
Laufzeit DVD: 95 Minuten
Anbieter: Kinowelt



Szenenfoto Im Schloß von Lord Chelford spukt es - ein ganz schwarz gekleideter Mönch pflastert seinen Weg mit realen Leichen.

Inspektor Puddler von Scotland Yard tappt völlig im dunkeln. Bald wird jedoch klar, dass verschiedene Personen hinter einem Schatz her sind, der im Schloß verborgen sein soll.

Aber welche Rolle spielt der dubiose Schloßverwalter Dick Alford?


SzenenfotoDarsteller: Joachim Fuchsberger (Dick Alford), Dieter Borsche (Lord Chelford), Grit Boettcher (Leslie Gine), Charles Regnier, Klaus Kinski, Eddie Arent, Eva-Ingeborg Scholz

Regie: Franz Josef Gottlieb

Stab: • Produzenten: Horst Wendlandt für Rialto Film • Drehbuch: Johannes Kai, Franz Josef Gottlieb • Vorlage: Roman "Der schwarze Abt" von Edgar Wallace • Filmmusik: Martin Böttcher • Kamera: Richard Angst • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: Hermann Haller • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Lexikon des internationalen Films: Serienprodukt, das selbst ausgesprochene Genrefreunde enttäuscht.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper