Die Hölle von San Sebastian

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Bemerkungen •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Die Hölle von San Sebastian
TV-Titel: San Sebastian
Titel Frankreich, Mexiko: Guns For San Sebastian / La Bataille de San Sebastian
Genre: Western
Farbe, Frankreich, Italien, Mexiko, 1967, FSK 12

Kino Deutschland: 1968-09-12
Laufzeit Kino: 115 Minuten
Kinoverleih D:

Videocover
Videocover Video Deutschland: ja
Laufzeit Video: 111 Minuten
Anbieter:


Szenenfoto Mexiko, 1775 - mit dem strafversetzten Pater Joseph kommt der Rebell Leon Alastray in das verlassene Dorf San Sebastian. Dessen Bewohner sind vor kriegerischen Indianern und dem Banditen Teclo geflohen.

Doch nun kehren sie zaghaft zurück. Pater Joseph wurde inzwischen aus dem Hinterhalt getötet, alle halten Alastray für den Priester. Und der packt tatkräftig an - wobei er schon bald für die hübsche Kinita alles andere als priesterliche Gefühle hegt.


SzenenfotoDarsteller: Anthony Quinn (Leon Alastray), Charles Bronson (Teclo), Anjanette Comer (Kinita), Sam Jaffe (Pater Joseph), Silvia Pinal (Felicia)

Regie: Henri Verneuil

Stab: • Produzenten: Jacques Bar für CIPRA ( Destribudora de Pelliculas Enriquez Filmes • Drehbuch: Ennio de Concini, James R. Webb, Serge Ganze • Vorlage: Roman "A Wall for San Sebastian" • Filmmusik: Ennio Morricone • Kamera: Armand Thirard • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: Francoise Bonnot • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Lexikon des internationalen Films: Unterhaltsamer, ganz auf Anthony Quinn zugeschnittener Abenteuerfilm; der einzige Western von Regisseur Verneuil.

TV Today 22/1997: Auch zwei Superstars garantieren keinen Superfilm.

TV Movie 22/1997: Solide zubereitete Rebellen-Story.


SzenenfotoBemerkungen

Der französische Regisseur Henri Verneuil wurde hauptsächlich bekannt durch seine Zusammenarbeit mit Jean-Paul Belmondo. Acht Filme drehten die beiden zusammen. 1967 inszenierte Verneuil mit 'San Sebastian' seinen einzigen Western.

Das Drehbuch schrieb der renommierte Autor James R. Webb ('Oscar' für 'Das war der Wilde Westen'). Es basiert auf dem Roman 'A Wall For San Sebastian'. Darin wird die Geschichte des legendären Freiheitskämpfers Leon Alastray erzählt. Gedreht wurde in Mexiko.

Die Hauptrolle spielt der gebürtige Mexikaner Anthony Quinn. Der zweifache 'Oscar'-Gewinner dreht mittlerweile nur noch sporadisch und widmet sich hauptsächlich der Malerei.

Gedreht wurde an Originalschauplätzen in Mexiko.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper