Porky's 2 - Der Tag danach

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken • Hintergrund •

Titel Deutschland: Porky's 2 - Der Tag danach
Titel USA: Porky's II: The Next Day
Genre: Erotik-Komödie
Farbe, Kanada, USA, 1983

Kino USA: 24. Juni 1983
Kino Deutschland: 28. Oktober 1983
Kanada: 24. Juni 1983
Schweden: 26. August 1983
Finnland: 4. November 1983
Laufzeit Kino: 95 Minuten, FSK 16

DVD Deutschland: ja
Video Deutschland: ja
Laufzeit DVD/Video: 92 Minuten


Inhalt Die Zeit der 50er Jahre, die Zeit des Rock'n'Roll: An der 'Angel Beach High School' in Florida treibt die Clique um Pee Wee, Tommy und Billy, Mickey, Tim und 'Meat' nach wie vor ihr Unwesen. Und nach wie vor haben die Jungs nichts anderes im Kopf als Sex und irre Späße.

Diesmal aber planen sie auch noch etwas Hochanständiges - eine Shakespeare-Aufführung. Doch die will der frömmelnde Reverend Bubba Flavel aus Gründen der Schicklichkeit verhindern. Seines Erachtens gibt es in dem Stück einige unmoralische Stellen.

Aber neben Reverend Flavel bekommt auch die humorlose, strenge Sportlehrerin Miss Ballbricker ihr Fett weg. Richtig unangenehm wird es für Pee Wee und seine Freunde jedoch, als sich plötzlich der Ku-Klux-Klan einmischt, weil der Romeo-Darsteller in dem Shakespeare-Stück indianischer Herkunft ist.

So leicht aber lassen sich die Jungs nicht unterkriegen; sie entwickeln plötzlich Einfälle, gegen die einfach kein Kraut gewachsen ist ...


Darsteller & Stab Darsteller: Dan Monahan (Pee Wee), Wyatt Knight (Tommy), Mark Herrier (Billy), Roger Wilson (Mickey), Cyril O'Reilly (Tim), Tony Ganios (Meat), Kaki Hunter (Wendy), Scott Colomby (Brian), Nancy Parsons (Miss Ballbricker), Joseph Runningfox (John Henry), Eric Christmas (Carter), Bill Wiley (Reverend Bubba Flavel), Edward Winter (Gebhardt), Cisse Cameron (Sandy Le Toi), Ilse Earl (Mrs. Morris)

Stab:Regie: Bob ClarkProduzenten: Don Carmody, Bob Clark für 20th Century Fox, Astral Bellevue Pathé, Simon Reeves Landsburg Productions • Drehbuch: Bob Clark, Alan Ormsby, Roger E. Swaybill • Vorlage: - • Filmmusik: Carl Zittrer • Kamera: Reginald H. Morris • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Fred Price • Schnitt: Stan Cole • Kostüme: Mary E. McLeod • Make Up: - • Ton: Alan Bernard • Ton(effekt)schnitt: Kenneth Heeley-Ray • Stunts: - •


Filmkritiken Dirk Jasper FilmLexikon: Nach wie vor haben Pee Wee und seine High-School-Freunde nichts anderes im Kopf als Sex und irre Späße. Ein mußs für jeden Comedy-Fan!

Cinema: Neue Abenteuer der Jungs von der Angel Beach High School - Regisseur Bob Clark knüpft an den Erfolg von 'Porky's' an.

Lexikon des internationalen Films: Langweiliger und vulgärer Fortsetzungsfilm.


Hintergrund Gedreht wurde in Fort Lauderdale, Florida, USA, und in Miami, Florida, USA, und zwar vom 4. Juni 1982 bis zum 13. August 1982. Die Innenaufnahmen fanden in den 'Great Southern Sound Stage' in Miami statt. Das Budget betrug 6,5 Millionen US-Dollar.
DVD-Cover
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© 1994 - 2010 Dirk Jasper