Das Mikado Projekt - In geheimer Mission

• Inhalt • Darsteller & Stab • Filmkritiken •

Titel Deutschland: Das Mikado Projekt - In geheimer Mission
Titel USA: Das Mikado Projekt - In geheimer Mission
Genre: Agentenkomödie
Farbe, Deutschland, 1983

Kino Deutschland: 29. Juli 1983
Laufzeit Kino: 79 Minuten, FSK 6

DVD Deutschland: 4. November 2002
Video Deutschland: ja
Laufzeit DVD/Video: 76 Minuten


Inhalt Tolle Frauen, schicke Wagen, Agenten und Abenteuer. Er hält sich für Roger Moore, sieht aus wie Burt Reynolds - und heißt R. R. Wickenreuther, Frankfurts dümmster Privatdetektiv. Er träumt von der großen Karriere als Geheimagent, doch er schafft es nur zum mittelmäßigen Privatdetektiv in Frankfurt.

Durch eine Verwechslung befindet er sich trotzdem schon bald unterwegs "in geheimer Mission" gegen die Verbrecher-Organisation Skafisch. Er soll die Welt retten - er, der nicht einmal eine Senftube öffnen kann!

Unterstützung bekommt er von dem erfahrenen Agenten Beppo Bourbon und der hübschen Doris, doch das Agententrio gerät immer wieder vom Regen in die Traufe. Und dann gelingt es ihm tatsächlich, einem Gangsterboss das Handwerk zu legen ...


Darsteller & Stab Darsteller: Torsten Emrich (Max Mikado / Rudolf Randolf Wickenreuther), Sabine Stoffel (Doris Sand), Eddie Constantine (Beppo Bourbon), Arthur Rodrigues (MAD-Chef Arthur), Frank T. Smith (Dr. Goltz), Tony Thomas (Bob Rusk), Anne Hoos (Rudis Sekretärin), Werner R. Röglin (Cosmo Klein), Alfred Edel (Oberwachtmeister Jakob Bärzel), Burkhard Peters (Wachtmeister Rüdiger Schick), Gaby Metzger (Kellnerin)

Stab:Regie: Torsten Emrich • Produzenten: Born & Emrich Movie, HR • Drehbuch: Herbert Born, Torsten Emrich • Vorlage: - • Filmmusik: Gerry Edmond, Daniele Prencipe • Kamera: Martin Lober • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: Herbert Born, Torsten Emrich • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


Filmkritiken Dirk Jasper FilmLexikon: Chill ahead mit Onkel Ed: Haudegen Eddie Constantine und Hasenfuß Torsten Emrich retten die Welt vor den machthungrigen Griffeln eines durchgeknallten Wahnsinnigen. "Deutschlands Ed Wood" Torsten Emrich schuf mit dem "Mikado Projekt" einen der schlechtesten Filme aller Zeiten, der heute jedoch viele Humanoide unseres Planeten begeistert. Für Freunde von Filmen wie "Austin Powers", "Hot Shots" und "Die nackte Kanone" ist dieser kultige Comedy-Trash ein absolutes muß.

Lexikon des internationalen Films: Insider-Ulk zweier Frankfurter Kinounternehmer, die aus zahllosen Genre- und Kultfilm-Versatzstücken eine James-Bond-Parodie zusammenbasteln wollen, wobei ihnen jedoch auf halber Strecke die Ideen ausgehen.

DVD-Cover
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto
Szenenfoto

Dirk Jasper FilmLexikon

© 1994 - 2010 Dirk Jasper