Zimmer 13

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Bemerkungen •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Zimmer 13
Genre: Krimi
Farbe, Deutschland, 1963, FSK 16

Kino Deutschland: 1964-02-20
Laufzeit Kino: 89 Minuten
Kinoverleih D:

Videocover
Videocover Video Deutschland: ja
Laufzeit Video: 85 Minuten
Anbieter:


Szenenfoto Eine Posträuberbande ist in England sehr aktiv. Ein Rasiermessermörder stört aber die Pläne der Bande und ruft dadurch Scotland Yard auf den Plan.

Unterstützt von einem schlauen Privatdetektiv kann der psychopathische Täter entlarvt werden und die Räuberbande zur Strecke gebracht werden.


SzenenfotoDarsteller: Joachim Fuchsberger (Johnny Gray), Karin Dor (Denise Marney), Richard Häußler (Joe Legge), Kai Fischer, Eddi Arendt (Dr. Higgins), Hans Clarin (Mr. Igle), Walter Rilla (Sir Marney)

Regie: Harald Reinl

Stab: • Produzenten: Horst Wendlandt für Rialto Film • Drehbuch: Quentin Phillips (= Will Tremper) • Vorlage: Roman "Zimmer 13" von Bryan Edgar Wallace • Filmmusik: Peter Thomas • Kamera: Ernst W. Kalinke • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: - • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Lexikon des internationalen Films: Diesmal mit etwas weniger bizarren Gruseleffekten und ein wenig mehr "lasterhafter" Unterweltatmosphäre.


SzenenfotoBemerkungen

16. Film der deutschen Edgar Wallace-Verfilmungen.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper