Star Trek - Treffen der Generationen

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Bemerkungen • Original US-Filmplakat

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Star Trek - Treffen der Generationen
Titel USA: Star Trek - Generations
Genre: SF-Abenteuer
Farbe, USA, 1994, FSK 12

Kino Deutschland: 1995-02-09
Laufzeit Kino: 113 Minuten
Kinoverleih D: UIP

Videocover
Videocover Video Deutschland: ja
Laufzeit Video: 113 Minuten
Anbieter: CIC Video


Szenenfoto Eine Flasche Dom Perignon, Jahrgang 2265, schwebt in Zeitlupe durch den unendlichen Weltraum, bis sie endlich ihr Ziel erreicht hat: das neue Modell der 'Enterprise B', das gerade den zahlreich erschienenen Journalisten im Rahmen einer feierlichen Zeremonie vorgestellt werden soll. Die drei Veteranen Kirk, Scotty und Chekov der alten Enterprise haben die Ehre, an dem Jungfernflug unter dem Kommando des Grünschnabels Captain Harriman teilzunehmen.

Doch als die Enterprise Notrufe zweier in einem Energiefeld steckengebliebener Test-Stationen erhält, nähert sich das Raumschiff mit Warp-Geschwindigkeit einer Katastrophe. Die Test-Stationen stehen kurz vor der Zerstörung und nur 47 Menschen von hunderten können auf die Enterprise gebeamt werden. Captain Kirk wird zum Entsetzen aller durch einen Höhenbruch im Maschinenraum in den unendlichen Weltraum geschleudert.

78 Jahre später: Noch amüsiert sich die Crew der Enterprise unter dem Captain Jean-Luc Picard mit witzigen Virtual-Reality-Abenteuern, da erreicht den Captain ein Notruf. Das arg ramponierte Amargosa Observatorium steht kurz davor in seine Einzelteile zerlegt zu werden. Doch in letzter Sekunde werden die Bewohner, unter ihnen Dr. Torioan Soran, gerettet.

Keiner weiß, dass Soran gemeinsame Sache mit den Klingonen macht, um so das Ziel seiner Träume, das Leben im zeitlosen Energiefeld "Nexus" - einem stellaren Nirwana -, zu verwirklichen. Zu spät kommt Captain Picard dahinter, dass für Sorans Träume ein ganzes Sonnensystem geopfert werden soll - eine riesige Detonation zerstört alles Leben.

Durch die Explosion erreicht Picard das legendäre Nexus, wo er auf Captain Kirk trifft, der hier seit Jahrzehnten lebt. Gemeinsam beschließen sie, die Reise durch Raum und Zeit anzutreten, um Soran zu vernichten. Trotz erfolgreicher Mission wird aber einer der beiden Enterprise-Captains diesen Einsatz nicht überleben ...


SzenenfotoDarsteller: Patrick Stewart (Captain Jean-Luc Picard), William Shatner (Captain James T. Kirk), Jonathan Frakes (Commander William Riker), Marina Sirtis (Counselor Deanna Tori) Brent Spiner (Lt. Commander Data), Malcolm McDowell (Dr. Alan Soran), James Doohan (Montgomery Scott), Gates McFadden (Dr. Beverly C. Crusher), Walter Koenig (Pavel Chekov), Alan Ruck (Captain Harriman)

Regie: David Carson

Stab: • Produzenten: Rick Berman für Paramount • Drehbuch: Ronald D. Moore, Brannon Braga • Vorlage: - • Filmmusik: Dennis McCarthy • Kamera: John A. Alonzo • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: - • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Focus: Roter Alarm! Captain Picard kämpft gegen den exzentrischen Dr. Soran, Captain Kirk kämpft mit den Pfunden.

Journal für die Frau: Fortsetzung der galaktischen Kultreihe ... Witzig, spannend, mit einer satten Prise Ironie.

Cinema: Die "Enterprise"-Crew des 24. Jahrhunderts hat sich mit einem soliden Science-fiction-Abenteuer für ihren nächsten Leinwand-Einsatz qualifiziert.

Filmecho / Filmwoche: Die Action- und die Special Effects gehören zum Feinsten, was die Serie bislang zu bieten hatte. Die Zauberer bei "Industrial Light & Magic" haben sich wieder selbst übertroffen und schufen Szenen, die dieses Weltraumabenteuer erst wirklich sehenswert machen.

Blickpunkt Film: Nach 28 Jahren kommt es zum ersten, nicht nur von Trekkies mit Spannung erwarteten Zusammentreffen von Alt und Neu. Captain Kirk steht mitsamt seiner alten Haudegen Scotty und Chekov - allerdings bedauerlicherweise ohne Leonard Nimoys Lt. Spock - der "Next Generation" unter Führung von Captain Picard gegenüber. Dem TV-Regisseur David Carson ist es gelungen, eine unterhaltsame siebte Leinwandfortsetzung der raum- und zeitlosen Serie zu kreieren.


SzenenfotoBemerkungen

David Carson, Mitbegründer der preisgekrönten "London Theatre Company", zeichnete für über 50 klassische Bühnenproduktionen verantwortlich sowie für diverse TV-Filme und Serien. "Star Trek - Treffen der Generationen" ist seine erste Regiearbeit für die große Kinoleinwand.

Dreharbeiten

Drehbeginn war der 28. März 1994 - elf Wochen dauerten die Dreharbeiten. Vier Studiohallen der Paramount wurden von den Filmemachern in Anspruch genommen. Die Außenaufnahmen entstanden in den kalifornischen Alabama Hills und in Nevada.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1995 UIP © 1996 CIC © 1998 DF1 © 1994 - 2010 Dirk Jasper