Late For Dinner
• Inhalt • Cast & Crew • Filmkritiken •
Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Late For Dinner
Titel USA: Late For Dinner
Genre: Komödie
Farbe, USA, 1991

Kino Deutschland: 1992-03-26
Laufzeit Kino: 92 Minuten, FSK 12
Kinoverleih D:

Video-Cover
Video-Cover Video Deutschland: 1993-04-12
Laufzeit Video: 89 Minuten
Anbieter: BMG UFA


Szenenfoto Zwei Hamburger für 6 Dollar? Was sind denn das für Autos? Haben die Mädchen kurze Röcke an! Was ist denn das für eine schreckliche Musik? Schau mal, der trägt ja Ohrringe!

Willie und Frankie verstehen die Welt nicht mehr. Der nette Doktor hat ihnen gestern doch nur ein leichtes Schlafmittel gegeben - oder nicht?

Langsam dämmert es ihnen, dass sie 30 Jahre als Versuchskaninchen in einer Eismaschine verbracht haben und dabei keinen Tag älter geworden sind. Was wird sie erst zu Hause erwarten, wenn sie 29 Jahre zu spät zum Abendessen kommen?


SzenenfotoDarsteller: Brian Wimmer (Willie Husband), Peter Berg (Frank Lovegren), Peter Gallagher (Bob Freeman), Bo Brundin (Dr. Daniel Chilblains), Jessica Husband (Colleen Flynn)

Regie: W. D. Richter

Stab: • Produzenten: W. D. Richter, Dan Lupowitz für Castle Rock / Columbia • Drehbuch: Mark Andrus • Vorlage: - • Filmmusik: David Mansfield • Kamera: Peter Sova • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: Richard Chew, Robert Leighton • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Ton(effekt)schnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Lexikon des internationalen Films: Trotz einiger sehr komischer Momente eine stilistisch unentschlossene und zum Ende hin sentimentale Zeitreise- und Liebesgeschichte.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper