Ich weiß was du letzten Sommer getan hast

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Original US-Filmplakat

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Ich weiß was du letzten Sommer getan hast
Titel USA: I Know What You Did Last Summer
Genre: Thriller
Farbe, USA, 1997, FSK 18

Kino Deutschland: 1998-02-12
Kino USA: 1997-10-17
Laufzeit Kino: 100 Minuten
Kinoverleih D: Constantin Film

Videocover
Videocover Video Deutschland: 1998-10-06
Kaufkassette: 1999-04-01
Laufzeit Video: 96 Minuten
Anbieter: Columbia Tristar

DVD Deutschland: 1998-11-17
Laufzeit DVD:
Anbieter: Columbia Tristar



Szenenfoto Es hätte der perfekte Sommeranfang sein können: Der Highschool-Abschluß ist geschafft und in dem idyllischen Fischerstädtchen Southport beginnen die Ferien mit dem traditionellen Croaker-Fest.

Ausgelassen feiert Helen mit ihren Freunden Barry, Julie und Ray in die nacht hinein. Entsprechend rasant fahren die vier nach Hause, die verlassene Küstenstraße entlang - als plötzlich eine Gestalt auftaucht und ein furchtbarer Zusammenprall die Stille der Nacht zerreißt! Ein Mann liegt blutverschmiert am Straßenrand. Er ist tot!

In ihrer Panik beschließen die Freunde, die Leiche ins Meer zu werfen, und schwören einander, niemandem von dem Unfall zu erzählen.

Ein Jahr später treffen sie sich erneut in ihrer Heimatstadt. Keiner hat je über ihr schreckliches Geheimnis gesprochen, doch irgendjemand scheint ihre Erinnerung zu teilen.

In schwarzes Ölzeug gehüllt und mit einem Haken bewaffnet, kehrt der Alptraum des letzten Sommers zurück - und läßt jeden erahnen: Dieses Mal wird es mehr als eine Leiche geben ...


SzenenfotoDarsteller: Jennifer Love Hewitt (Julie James), Sarah Michelle Gellar (Helen Shivers), Ryan Phillippe (Barry Cox), Freddie Prinze jr. (Ray Bronson), Muse Watson (Benjamin Willis, Fischer), Bridgette Wilson (Elsa Shivers), Johnny Galecki (Max), Anne Heche

Regie: Jim Gillespie

Stab: • Produzenten: Neal H. Moritz, Erik Feig, Stokely Chaffin für Mandalay Entertainment • Drehbuch: Kevin WilliamsonVorlage: - • Filmmusik: John Debney • Kamera: Denis Crossan • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Gary Wissner • Schnitt: Steve Mirkovich • Kostüme: Catherine Adair • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Dirk Jasper FilmLexikon: "Ich weiß was du letzten Sommer getan hast" ist die zweite Verfilmung des Drehbuchautors Kevin Williamson, der zuletzt mit "Scream" die Vorlage zu einem der erfolgreichsten Gruselschocker der letzten Jahre lieferte. Der schottische Regisseur Jim Gillespie gibt mit diesem cleveren, nervenzerreißend spannenden Horrorthriller sein US-Kinodebüt, in dem neben den Hauptdarstellern auch Anne Heche mitspielt.

TV Movie 06/1998: Vorsicht! Es wird zwar wieder wild gemordet und laut gekreischt, doch fehlt die bissig-unterhaltende "Scream!"-Ironie. Bei vorhersehbaren Schockmomenten und einer etwas verworrenen Story wartet man vergebens auf die Gänsehaut.

film-dienst 06/1998: Ein weitgehend konventioneller, aber spannender Horrorfilm mit einigen allzu gräßlichen Szenen. Zwar ohne ironische Reflexion über die Genre-Mechanismen, entwirft er ein dennoch interessantes psychologisches Szenario, das das Thema Schuld ebenso behandelt wie die Notwendigkeit, sich ihr zu stellen. Eine konsequente Behandlung erfährt das Thema nicht.

TV Today 06/1998: Unterhaltsamer Horrorstreifen, der neben einschlägigen Schockszenen immerhin eine Story bietet.

TV Spielfilm 06/1998: Böser Teenie-Horrorspaß mit Schockeffekt.

Cinema 02/1998: Mäßig spannender Slasher.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1998 Constantin Film © Columbia Tristar © 1994 - 2010 Dirk Jasper