Operation Dumbo

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Bemerkungen •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Operation Dumbo
Titel USA: Operation Dumbo Drop
Genre: Komödie
Farbe, USA, 1995, FSK 6

Kino Deutschland: 1996-06-20
Laufzeit Kino: 108 Minuten
Kinoverleih D: Buena Vista

Videocover
Videocover Video Deutschland: 1996-12-20
Laufzeit Video: 103 Minuten
Anbieter: Walt Disney

DVD Deutschland: 1999-06-30
Laufzeit DVD: 104 Minuten
Anbieter: Buena Vista



Szenenfoto Vietnam 1968: Unter der Führung der grundverschiedenen Captains Sam Cahill und T. C. Doyle kommt es zur verrücktesten Operation des gesamten Vietnamkrieges. Ein Trupp von Green Berets muß einen 4.000 Kilogramm schweren Elefanten quer durch das Land transportieren.

Es geht um die Erfüllung eines Versprechens, dass Captain Cahill den Bewohnern des Bergdorfes Dak Nhe gegeben hat, damit diese ein alljährliches Ritual zelebrieren können.

Doch die Mission bereitet den Soldaten Kopfschmerzen in Elefantengröße: Zu Lande, zu Wasser und in der Luft, der Vietkong immer haarscharf auf den Fersen, bahnen sich die Männer mit ihrer eigenartigen Ladung ihren Weg durch unwegsames Gelände.

Um das Versprechen einhalten zu können, kommt es zur "Operation Dumbo": Der Elefant, den alle längst liebgewonnen haben, muß mit dem Fallschirm über dem Zielgebiet abgeworfen werden!


SzenenfotoDarsteller: Danny Glover (Captain Sam Cahill), Ray Liotta (Captain T. C. Doyle), Denis Leary (David Poole), Doug E. Doug (Harvey Ashford), Corin Nemec (Lawrence Farley), Dinh Thien Le (Linh), Tcheky Karyo (Goddard), Hoan Ly (Nguyen), Vo Trung Anh (Quang), Marshall Bell (Pederson)

Regie: Simon Wincer

Stab: • Produzenten: Diane Nabatoff, David Madden für Walt Disney Pictures • Drehbuch: Gene Quintano, Jim Kouf • Vorlage: Idee von Jim Morris • Filmmusik: David Newman • Kamera: Russel Boyd • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Paul Peters • Schnitt: O. Nicholas Brown • Kostüme: Rosanna Norton • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Cinema 10/1995: Dennoch täuschen weder fallschirmspringende Rüsseltiere noch Witze über Dickhäuter-Dung darüber hinweg, dass der Vietnamkrieg als Schauplatz für eine harmlose Komödie ungeeignet ist. Als hätte es "Full Metal Jacket" oder "Platoon" nie gegeben, möchte "Operation Dumbo" einem weismachen, Indochina wäre ein Feriencamp für Erwachsene gewesen: spannend, gelegentlich gefährlich, niemals grausam. Disney produzierte einen Kriegsfilm für Kinder: pädagogisch fragwürdig, unblutig und blutarm.

TV Spielfilm 21/1995: Eine reichlich bescheuerte Geschichte, die "Free Willy"-Regisseur Simon Wincer allerdings mit guten Schauspielern in Szene gesetzt hat: Danny Glover und Ray Liotta.

Rhein-Zeitung 11.10.1995: "Free Willy"-Regisseur Simon Wincer garantiert gute Unterhaltung. Vor dem Hintergrund des grausamen Vietnamkriegs wirkt das Ganze allerdings etwas makaber.


SzenenfotoBemerkungen

Nach einer wahren Geschichte gedreht.

Der Film sollte ursprünglich am 12. Oktober 1995 in Deutschland starten, wurde aber zurückgezogen und erst am 20. Juni 1996 veröffentlicht.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1996 Buena Vista © 1994 - 2010 Dirk Jasper