Ludwig van B.

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Bemerkungen •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Ludwig van B. - Meine unsterbliche Geliebte
Titel USA: Immortal Beloved
Genre: Melodram
Farbe, USA, 1995, FSK 12

Kino Deutschland: 1995-10-12
Laufzeit Kino: 123 Minuten
Kinoverleih D: Columbia Tristar

DVD-Cover
DVD-Cover Video Deutschland: 1996-05-21
Kaufkassette: 1996-11-01
Laufzeit Video: 116 Minuten
Anbieter: Columbia Tristar

DVD Deutschland: 2000-03-01
Laufzeit DVD: 116 Minuten
Anbieter: Columbia Tristar



Szenenfoto Wir schreiben das Jahr 1827: Ludwig van Beethoven ist gestorben. Menschenmassen geben dem bekannten Komponisten das letzte Geleit.

Nach den Trauerfeierlichkeiten kommt es zum Eklat, als Anton Schindler, Beethovens Vertrauter und einziger Freund, den letzten Willen des Maestros verliest.

Der vermachte seine Musik und sein Vermögen seiner "unsterblichen Geliebten". Niemand kennt diese Unbekannte. Dem Testament beigefügt ist nur ein herzzerreißender Liebesbrief ohne konkrete Anrede und Adresse.

Schindler entschließt sich, die unsterbliche Geliebte zu suchen, um Beethovens letzten Willen zu erfüllen. In Rückblenden entfaltet sich das Leben Beethovens, in dem drei Frauen bedeutende Rollen spielten.


SzenenfotoDarsteller: Gary Oldman (Ludwig van Beethoven), Jeroen Krabbé (Anton Felix Schindler), Isabella Rossellini (Gräfin Anna Marie Erdödy), Johanna ter Steege (Johanna van Beethoven geb. Reiß), Marco Hofschneider (Karl van Beethoven), Miriam Margolyes (Nanette Streicher), Barry Humphries (Klemens Fürst von Metternich), Valeria Golino (Contessa Giulietta Guicciardi), Gerard Horan (Nikolaus Johann van Beethoven), Christopher Fulford (Kaspar Anton Karl van Beethoven), Alexandra Pigg (Therese Obermayer), Luigi Diberti (Franz Josef Guicciardi), Michael Culkin (Jakob Hotscevar), Matthew North (Karl van Beethoven als Junge)

Regie: Bernard Rose

Stab: • Produzenten: Bruce Davey für Icon • Drehbuch: Bernard Rose • Vorlage: - • Filmmusik: Ludwig van Beethoven • Kamera: Peter Suschitzky • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Jiri Hlupy • Schnitt: Dan Rae • Kostüme: Maurizio Millenotti • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Für Sie 22/1995: Wunderschöner Liebesfilm, der eine verblüffende neue Lösung des Beethoven-Rätsels anbietet.

Rhein-Zeitung 11.10.1995: Gut gemachter und gespielter Historienfilm.

TV Spielfilm 21/1995: Musikfilm mit einem virtuosen Gary Oldman.


SzenenfotoBemerkungen

Die beiden Hauptdarsteller Gary Oldman und Isabella Rossellini wurden bei den Dreharbeiten auch privat ein Paar.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1995 Columbia Tristar © 1994 - 2010 Dirk Jasper