Crossing Guard

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Bemerkungen •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Crossing Guard
Titel USA: Crossing Guard
Genre: Action-Drama
Farbe, USA, 1995, FSK 12

Kino Deutschland: 1996-01-18
Laufzeit Kino: 118 Minuten
Kinoverleih D: Scotia

Videocover
Videocover Video Deutschland: 1996-06-17
Kaufkassette: 1996-11-04
Laufzeit Video: 106 Minuten
Anbieter: BMG UFA


Szenenfoto Der geschiedene Juwelier Freddy Gale kann den Tod seiner siebenjährigen Tochter nicht verwinden. Diese wurde von dem betrunkenen John Booth auf einem Zebrastreifen überfahren.

Als Vergeltung für die Tat beschließt Freddy, John nach dessen Haftentlassung zu töten. Was nach vollbrachtem Mord dann mit ihm passiert, scheint den Juwelier nicht zu kümmern, weiht er doch sogar seine Ex-Frau Mary in den Plan ein ...

Als Freddy bereits den Finger am Abzug hat, schafft es John, ihn zu einem "Waffenstillstand" zu überreden. Freddy gibt John 72 Stunden Zeit, seine Angelegenheiten zu regeln - seine letzten Angelegenheiten!


SzenenfotoDarsteller: Jack Nicholson (Freddy Gale), David Morse (John Booth), Anjelica Huston (Mary), Robin Wright (JoJo), Piper Laurie (Helen Booth), Richard Bradford (Stuart Booth), Robbie Robertson (Roger), John Savage (Bobby), Priscilla Barnes (Verna), Kari Wuhrer (Mia)

Regie: Sean Penn

Stab: • Produzenten: Sean Penn, David S. Hamburger für Miramax • Drehbuch: Sean PennVorlage: - • Filmmusik: Jack Nitzsche • Kamera: Vilmos Zsigmond • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Michael Haller • Schnitt: Jay Cassidy • Kostüme: Jill Ohanneson • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

film-dienst 3/1996: Ein Film, der grundsätzliche Fragen nach der ethischen Grundlage der Lebensführung stellt und dabei mehrere Alternativen anbietet. Im Umgang mit dem Thema verläßt er sich vorwiegend auf schwermütig-tiefsinnige Dialoge, und auch die Starbesetzung erweist sich als hinderlich und trägt zum Mißlingen des Films bei.


SzenenfotoBemerkungen

Unter der Regie von Sean Penn treffen Jack Nicholson und seine ehemalige Lebensgefährtin Anjelica Huston vor der Kamera als geschiedenes Ehepaar aufeinander.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1996 Scotia © 1996 BMG UFA © 1994 - 2010 Dirk Jasper