Beim nächsten Kuss knall ich ihn nieder!

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Bemerkungen •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Beim nächsten Kuss knall ich ihn nieder!
Genre: Drama
Farbe, Deutschland, 1995

Kino Deutschland: 1996-04-11
Laufzeit Kino: 82 Minuten
Kinoverleih D: Wild Okapi



Szenenfoto 33 Spielszenen aus dem Leben des Hamburger Schauspielers und Regisseurs Reinhold Schünzel.

Als einziger jüdischer Filmkünstler arbeitete er nach 1933 mit einer Sondererlaubnis bei der UFA, weil man auf seine brillanten Komödien wie "Viktor und Viktoria" oder "Amphitryon" nicht verzichten wollte.

Als er 1937 mit "Land der Liebe" den Bogen der Anspielungen auf die Herrschenden überspannte, mußte er emigrieren.

In Hollywood von anderen Emigranten der Kollaboration mit den Nazis verdächtig, mußte er sich als Nazi-Schurkendarsteller durchschlagen und konnte auch im Deutschland der fünfziger Jahre als Regisseur nicht mehr Fuß fassen ...


SzenenfotoDarsteller: Peter Fitz (Reinhold Schünzel), Bettina Kupfer (Marianne Schünzel), Jörg Holm (Meydam / Mayer / Yates), Lutz Herkenrath (Hinkel / Reinhardt / Wulf), Patricia Thielemann (Blonde), Traudel Sperber (Blonde), Martin Horn (Benjamin Lustig), Matthias Fuchs (Günther Stapenhorst), Ilja Richter (Rabinovitsch / Kohner), Ulrich Tukur (Conrad Veidt), Martin Benrath (Thomas Mann)

Regie: Hans-Christoph Blumenberg

Stab: • Produzenten: Patrick Brandt, Hans-Christoph Blumenberg für Rotwang / Arte / ZDF • Drehbuch: Hans-Christoph Blumenberg • Vorlage: - • Filmmusik: Gast Waltzing • Kamera: Klaus Peter Weber • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Rotwang Team • Schnitt: Florentine Bruck • Kostüme: Ecki Kindermann • Make Up: Werner A. Püthe • Ton: Werner Langheld • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken



SzenenfotoBemerkungen

Gedreht wurde im November 1994 in Hamburg und Umgebung.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1995 Wild Okapi © 1994 - 2010 Dirk Jasper