Honigmond

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Honigmond
Genre: Komödie
Farbe, Deutschland, 1996, FSK 6

Kino Deutschland: 1996-04-11
Laufzeit Kino: 86 Minuten
Kinoverleih D: Concorde-Castle Rock/Turner

Videocover
Videocover Video Deutschland: 1997-08-26
Laufzeit Video: 83 Minuten
Anbieter: Concorde Video


Szenenfoto Christine studiert Psychologie und Linda arbeitet in einer Werbeagentur. Die beiden wohnen zusammen und kommen gut miteinander aus - nur in bezug auf Männer nicht.

Während Christine seit Jahren ihrer verflossenen Liebe nachtrauert, hat sich Linda auf das Sammeln von Männern und das Ablehnen von Heiratsanträgen spezialisiert.

Kein Wunder, dass sich die beiden immer in die Haare kriegen! Als Christine Linda die siebenjährige Ehe zwischen Manuel und Barbara als leuchtendes Beispiel vor Augen halten will, klingelt das Telefon: die am Boden zerstörte Barbara.

Sie hat ihren Ehemann mit der Sekretärin in flagranti erwischt ...


SzenenfotoDarsteller: Veronica Ferres (Barbara), Anica Dobra (Linda), Julia Stemberger (Christine), Kai Wiesinger (Manuel), Gabriel Barylli (Taxifahrer), Heio von Stetten (Dozent), Michael von Au (Apotheker Michael), Uwe Ochsenknecht (Burton)

Regie: Gabriel Barylli

Stab: • Produzenten: Luggi Waldleitner für Roxy Film / MTM Cineteve / Andrea Bareiß / Pro 7 • Drehbuch: Gabriel Barylli, Tinka Hartmann, Ute Vogel • Vorlage: Bühnenstück "Honigmond" von Gabriel BarylliFilmmusik: - • Kamera: Gernot Roll • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Egon Strasser • Schnitt: Cornelie Strecker • Kostüme: Maria Dimler • Make Up: - • Ton: Chris Price • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Filmkritik von Ernst Corinth

Dirk Jasper FilmLexikon: Gabriel Barylli hat seine turbulente Geschichte nach Theater- und Romanformat nun im Film mit viel Schwung und einem animierenden Gespür für die genaue Besetzung seiner individuell eigensinnigen Menschen-wie-du-und-ich inszeniert. Bundesfilmpreisträger Gernot Roll an der Kamera macht stimmungsvoll vitale Bilder zur pointierten Story über Liebe, Lust und Lebensart.

BZ: Selten hat man im deutschen Kino so schöne Frauen gesehen.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1996 Concorde-Castle Rock/Turner © 1997 Concorde Video © 1994 - 2010 Dirk Jasper