Der scharlachrote Buchstabe

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Bemerkungen •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Der scharlachrote Buchstabe
Titel USA: The Scarlet Letter
Genre: Liebesdrama
Farbe, USA, 1995, FSK 12

Kino Deutschland: 1996-04-18
Laufzeit Kino: 136 Minuten
Kinoverleih D: Constantin

Videocover
Videocover Video Deutschland: 1996-12-10
Kaufkassette: 1997-06-03
Laufzeit Video: 130 Minuten
Anbieter: Constantin


Szenenfoto Die schöne und selbstbewußte Hester Prynne erregt bei ihrer Ankunft 1666 in der neuenglischen Siedlung New Jerusalem im Staate Massachusetts gleich aus mehreren Gründen den Unmut ihrer neuen Nachbarn. Sie trägt zuviel Spitze an ihrer Kleidung, sie ist ohne ihren Ehemann Roger Prynne angereist und sie gedenkt, allein in ihrem Haus zu wohnen. Als sie durch ihre neue Umgebung streift, sieht sie einen nackten Mann im See baden - es ist der Reverend Arthur Dimmesdale wie sie bei dem ersten Gottesdienst feststellt.

Für beide ist es Liebe auf den ersten Blick, und schon bald treffen sie sich zu heimlichen Rendeszvous. Doch ihre Liebe bleibt nicht ohne Folgen - Hester wird schwanger. Hester, die den Namen des Vaters nicht preisgibt, zieht sich nicht nur den Zorn der Gesellschaft zu. Fortan wird sie geächtet und muß ein rotes A (für Adultery = Ehebruch) auf ihrer Brust tragen.

Dann taucht plötzlich ihr totgeglaubter Ehemann auf. Wie der Satan persönlich verfolgt er seine Frau und schwört ewige Rache. Er will ihr sündiges Verhalten austreiben und bezichtigt ihre kleine Tochter Pearl der Hexerei. Nichts scheint Hester und ihre Tochter jetzt vor dem Galgen bewahren zu können, da kündigt sich ein Indianeraufstand an ...


SzenenfotoDarsteller: Demi Moore (Hester Prynne), Gary Oldman (Arthur Dimmesdale), Robert Duvall (Roger Prynne / Roger Chillingworth), Joan Plowright (Harriet Hibbons), Lisa Jolliff-Andoh (Mituba), Edward Hardwicke (John Bellingham), Robert Prosky (Horace Stonehall), Roy Dotrice (Thomas Cheever), Malcolm Storry (Major Dunsmuir), Jim Bearden (Goodman Mortimer), Larissa Lapchinski (Goody Mortimer)

Regie: Roland Joffé

Stab: • Produzenten: Andrew G. Vajna für Allied Stars / Cinergi / Moving Pictures • Drehbuch: Douglas Day Stewart • Vorlage: Roman "Der scharlachrote Buchstabe" von Nathaniel Hawthorne • Filmmusik: John Barry • Kamera: Alex Thomson • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Roy Walker • Schnitt: Thom Noble • Kostüme: Gabriella Pescucci • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Dirk Jasper FilmLexikon: Roland Joffé legte mit der Klassikerverfilmung 'Der scharlachrote Buchstabe' (1850) von Nathaniel Hawthorne eine sehr freie Filmadaption vor, die das tragische Drama um Ehebruch und Prüderie in eine Love Story mit Happy End ummünzte.

Gala: Die bewegende Geschichte einer wahren Liebe, die in einem dramatischen Happy-End über Unterdrückung und Moralvorschriften triumphiert.

Pop-Rocky: Ein hochdramatischer Film der Spitzenklasse. 5 Sterne-Unterhaltung!

Blickpunkt Film: Aufwühlende Love Story im Abenteuergewand.

TV Movie: Hollywood ... par excellence.


SzenenfotoBemerkungen

Die Dreharbeiten begannen am 7. August 1994 auf Vancouver Island in British Columbia, Kanada.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1996 Constantin Film © VCL © 1994 - 2010 Dirk Jasper