Das Glück liegt in der Wiese

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Auszeichnungen •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Das Glück liegt in der Wiese
Titel Frankreich: Le Bonheut est dans le Pré
Genre: Komödie
Farbe, Frankreich, 1995, FSK 12

Kino Deutschland: 1996-05-09
Laufzeit Kino: 106 Minuten
Kinoverleih D: Nil Film

Videocover
Videocover Video Deutschland: 1997-06-16
Kaufkassette: 1997-06-16
Laufzeit Video: 101 Minuten
Anbieter: BMG UFA


Szenenfoto Francis Bergeade weiß nicht, wo er sich schlechter fühlt: zu Hause, wo seine verzickte Ehefrau und das dämliche Töchterlein miese Stimmung machen, oder in seiner Klobrillenfabrik, wo ihm ständig die arbeitsscheue Belegschaft aufs Dach steigt. Einziger Trost in Francis' elendem Dasein, das zudem permanent von militanten Steuerprüfern heimgesucht wird, ist sein Freund Gérard, mit dem er gern im Restaurant "Nierchen zartrosa" essen geht.

Ihm selbst schwindet dort allerdings eines Tages das zarte Rosa aus dem Gesicht, denn plötzlich macht sein Kreislauf schlapp. Gott sei Dank handelt es sich nur um einen vorübergehenden Schwächeanfall, denn eine viel härtere Probe steht Francis bevor. Als er, wieder gesundet, mit Frau und Tochter eine Folge der Sendung "Bitte melde Dich" ansieht, traut er seinen Augen nicht: Gesucht wird - er selbst!

Und zwar von der höchst attraktiven Bäuerin Dolores und ihren wohlgeratenen Töchtern, die ihrem verschollenen Familienoberhaupt auf der Spur sind. Ein Foto läßt keinen Zweifel. Doch wie beantwortet Francis jetzt die unangenehmen Fragen, wo er sich selbst kaum noch erinnert?


SzenenfotoDarsteller: Michel Serrault (Francis Bergeade), Eddy Mitchell (Gérard), Sabine Azéma (Nicole), Carmen Maura (Dolores), Francois Morel (Pouillaud), Guilaine Londez (Zig), Virginie Darmon (Puce), Alexandra London (Géraldine), Christophe Kourotchkine (Rémi), Eric Cantona (Lionel)

Regie: Etienne Chatiliez

Stab: • Produzenten: Charles Gassot für Telema / Le Studio Canal + / Champ Poirier / France 3 / France 2 • Drehbuch: Florence Quentin • Vorlage: - • Filmmusik: Pascal Andreacchio • Kamera: Philippe Welt • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Stéphane Makedonsky • Schnitt: Anna Faure-Lafarge • Kostüme: Edith Vespérini • Make Up: - • Ton: Jean Umanski • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Dirk Jasper FilmLexikon: Mit "Das Glück liegt in der Wiese" ist Etienne Chatiliez erneut ein großer Publikumserfolg gelungen - ein Film mit typisch französischem Esprit, Biß und Saftigkeit.

TV Spielfilm: Humor- und gefühlvoll, lakonisch und zärtlich: Diese überaus charmante und ironische französische Komödie wirkt erfrischend wie ein Mairegen.

Prinz: Boshafter Humor made in Frankreich hat einen Namen: Etienne Chatiliez ... Das Glück liegt in diesem Film.

Cinema: Vergnügliche Aussteiger-Komödie mit einem famosen Michel Serrault.


SzenenfotoAuszeichnungen ®

César für 1995 für Eddy Mitchell (Beste Nebenrolle).

Vier Millionen Zuschauer in Frankreich.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1996 Nil Film © 1996 BMG UFA © 1994 - 2010 Dirk Jasper