Das Rosenbett

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Das Rosenbett
Titel USA: Bed Of Roses
Genre: Liebeskomödie
Farbe, USA, 1996, FSK 6

Kino Deutschland: 1996-05-23
Laufzeit Kino: 87 Minuten
Kinoverleih D: Constantin Film

Videocover
Videocover Video Deutschland: 1996-11-22
Kaufkassette: 1997-06-03
Laufzeit Video: 85 Minuten
Anbieter: VCL Constantin


Szenenfoto Lisa Walker ist ein klassischer Workaholic. Die Beziehung zu ihrem Freund Danny ist einfach nur zweckmäßig, Freizeit ist ein Fremdwort - und wer braucht schon Freunde, die stehlen einem bloß die Zeit!

Als ihr Adoptivvater plötzlich stirbt, bricht die ganze Scheinwelt über Lisa zusammen, und sie kämpft verbittert gegen die aufkommende Einsamkeit in ihrem Herzen.

Eines Tages erhält Lisa einen traumhaft schönen Blumenstrauß ohne Absender. Aber wer ist der geheime Verehrer? Lisa macht sich auf die Suche und entdeckt eine Liebe, die ihr Leben von heute auf morgen völlig verändert.

Sie begegnet dem Mann ihres Lebens. Er will ihr eine andere Welt zeigen; eine leuchtende, duftende, wunderbare Welt.

Kraft seiner Liebe gelingt es Lewis Farrell, Lisas Leben einen neuen Sinn zu geben.


SzenenfotoDarsteller: Christian Slater (Lewis Farrell), Mary Stuart Masterson (Lisa Walker), Pamela Segall (Kim), Josh Brolin (Danny), Brian Tarantina (Randy), Debra Monk (Mrs. Farrell), Mary Alice (Alice), Kenneth Cranham (Simon), Ally Walker (Wendy), Anne Pitoniak (Großmutter Jean)

Regie: Michael Goldenberg

Stab: • Produzenten: Allan Mindel, Denise Shaw für New Line Cinema • Drehbuch: Michael Goldenberg • Vorlage: - • Musik: Michael Convertino • Kamera: Adam Kimmel • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Stephen McCabe • Schnitt: Jane Kurson • Kostüme: Cynthia Flynt • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

film-dienst 11/1996: Mißlungener Versuch einer romantischen Komödie, die vor allem an humorlosen Dialogen, einfallsloser Regie und oberflächlicher Zeichnung der Charaktere scheitert.

Rhein-Zeitung 22.05.1996: Charmante Love-Story mit einem Schuß Sentimentalität und wunderbaren Hauptakteuren.

TV Spielfilm 11/1996: Vorhersehbare Liebesmär vor schöner New York-Kulisse. Diese Rosen sind bald verwelkt.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1996 Constantin Film © 1996 Constantin Video © 1994 - 2010 Dirk Jasper