Fled - Flucht nach Plan

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Fled - Flucht nach Plan
Titel USA: Fled
Genre: Action
Farbe, USA, 1996, FSK 18

Kino Deutschland: 1997-03-13
Laufzeit Kino: 97 Minuten
Kinoverleih D: UIP

Videocover
Videocover Video Deutschland: 1997-09-12
Kaufkassette: 1998-03-12
Laufzeit Video: 94 Minuten
Anbieter: MGM/UA


Szenenfoto Die beiden Häftlinge Piper und Dodge sind auf der Flucht. Durch Handschellen aneinander gekettet und zerstritten, gejagt von Helikoptern und Polizeitrupps mit Suchhunden, kämpfen sie sich durch die Wälder Georgias und versuchen nach Atlanta zu kommen.

Was beide nicht wissen: Es gibt noch eine zweite Partei, die es auf sie abgesehen hat. Dodge hat per Computer die kubanische Mafia um mehrere Millionen Dollar und schwer belastendes Beweismaterial erleichtert, das er auf einer Diskette mit sich führt. Dodge ist sich seines Diebstahls zwar bewußt, er hat jedoch keine Ahnung, wen er bestohlen hat.

Fast zu spät merken die beiden Flüchtlinge, dass sie in doppelter Klemme sitzen. Die Lage scheint aussichtslos, da von keiner Seite Hilfe zu erwarten ist. Doch da taucht Cora auf, die zunächst nur eine zufällige Geisel ist.

Aber dann finden Cora und Piper Gefallen aneinander, und vielleicht ergibt sich für die beiden Flüchtigen doch noch eine Gelegenheit, aus dem Schlamassel lebend herauszukommen ...


SzenenfotoDarsteller: Laurence Fishburne (Piper), Stephen Baldwin (Luke Dodge), Salma Hayek (Cora), Will Patton (Matthew Gibson), Robert John Burke (Pat Schiller), Robert Hooks (Lieutenant Clark), Victor Rivers (Santiago), David Dukes (Chris Paine), Michael Nader (Mantajano), Ken Jenkins (Gefängnisdirektor Nichols), Brittney Powell (Faith / Cindy), K. Addison Young (Puffy)

Regie: Kevin Hooks

Stab: • Produzenten: Frank Mancuso jr. für MGM • Drehbuch: Preston A. Whitmore II • Vorlage: - • Filmmusik: Graeme Revell • Kamera: Matthew F. Leonetti • Spezialeffekte: Peter Montgomery, Bob Shelley, Gary Bentley • Ausstattung: Charles Bennett • Schnitt: Richard Nord, Joseph Gutowski • Kostüme: Jennifer Bryan • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: John Meier •


SzenenfotoFilmkritiken

Filmkritik von Ernst Corinth

Cinema 03/1997: Kopie nach Plan: Kevin Hooks beklaute für seinen halbgaren Thriller mit Stephen Baldwin und Laurence Fishburne die halbe Actionfilm-Geschichte.

film-dienst 05/1997: Sowohl Handlungsführung als auch Figurenzeichnung sind von gängigen Klischees geprägt. Lediglich die Schauspieler bringen ein wenig Leben in das sterile Geschehen.

Die Woche 14.03.1997: Solide zusammengeklautes Action-Remake des Klassikers "Flucht in Ketten" (1958) ...

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1997 UIP © 1997 Warner Home Video /MGM/UA © 1994 - 2010 Dirk Jasper