American Buffalo

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: American Buffalo
Titel USA: American Buffalo
Genre: Drama
Farbe, USA, 1996

Kino Deutschland: 1996-10-17
Laufzeit Kino: 84 Minuten
Kinoverleih D: Tobis Filmkunst

Videocover
Videocover Video Deutschland: 1997-03-03
Kaufkassette: 1997-09-15
Laufzeit Video: 83 Minuten
Anbieter: BMG UFA


Szenenfoto In seinem kleinen Trödelladen, wo er Nachts Pokerspiele mit seinen Kumpels veranstaltet, beschäftigt Don den jungen Bob. Die beiden, die zueinander in einer Art Vater-Sohn-Beziehung stehen, planen einen Einbruch bei einem von Dons Kunden, bei dem sie eine wertvolle Münzsammlung vermuten.

Da kommt Teach herein, einer von Dons Zockerfreunden. Er bekommt Wind von dem geplanten Raubzug, möchte gern selbst dabei mitmischen und beginnt Bob aus dem Coup herauszudrängen, indem er einen Keil des Mißtrauens zwischen Don und den Jungen treibt.

Wider besseren Wissens läßt sich Don von Teachs böswilligen Verdächtigungen überzeugen. Doch dann läuft der Plan für den Einbruch unerwartet schief - und Don merkt zu spät, in welch verzweifelte Situation er geraten ist ...


SzenenfotoDarsteller: Dustin Hoffman (Teach), Dennis Franz (Don), Sean Nelson (Bob)

Regie: Michael Corrente

Stab: • Produzenten: Gregory Mosher für Capitol Films / Samuel Goldwyn Company / Channel Four Films • Drehbuch: David Mamet • Vorlage: Theaterstück "American Buffalo" von David Mamet • Filmmusik: Thomas Newman • Kamera: Richard Crudo • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Daniel Talpers • Schnitt: Kate Sanford • Kostüme: Deborah Newhall • Make Up: - • Ton: Ron Judkins • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

film-dienst 21/1996: Stimmungsvoll-naturalistische, vorzüglich gespielte Verfilmung eines sozialkritischen Theaterstücks mit lehrstückhaftem Charakter.

TV Spielfilm 21/1996: Dennis Franz und Dustin Hoffman in Höchstform. Verfilmtes Theater vom Feinsten!

Cinema 10/1996: Eine qualvoll langweilige "Charakterstudie" ohne echte Charaktere.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1996 Tobis Filmkunst © 1997 BMG/UFA © 1994 - 2010 Dirk Jasper