Der verrückte Professor

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Oscar ® •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Der verrückte Professor
Titel USA: The Nutty Professor
Genre: Komödie
Farbe, USA, 1996, FSK 12

Kino Deutschland: 1996-10-17
Laufzeit Kino: 95 Minuten
Kinoverleih D: UIP

Videocover
Videocover Video Deutschland: 1997-09-24
Kaufkassette: 1997-09-24
Laufzeit Video: 91 Minuten
Anbieter: CIC Video

DVD Deutschland: 1999-08-02
Laufzeit DVD: Minuten
Anbieter: Columbia Tristar



Szenenfoto Chemie-Professor Sherman Klump hält einen traurigen Rekord: Er ist der dickste Mann auf dem ganzen Universitätsgelände.

Doch dank modernster Wissenschaft und seiner eigenen Erfindung verwandelt sich Sherman über Nacht in einen ganz anderen - weitaus schlankeren Mann.

Zuvor hat er so ziemlich alles ausprobiert, was sein Gewicht hätte reduzieren können: unzählige Diäten, Aerobic und die Weight Watchers. Alles war zwecklos - er sieht nach der ganzen Mühe immer noch so unproportioniert wie eine Kugel aus.

Seine Versuche, Carla Purty, die neue hübsche Professorin seiner Abteilung zu beeindrucken, sind wegen seiner unvorteilhaften Optik ziemlich mühsam.

Doch verborgen in seinem Labor hat Sherman nun eine Geheimformel entwickelt, die aus ihm mindestens die halbe Portion machen soll. Er beschließt, die Mixtur an sich auszuprobieren ...

Am nächsten Tag staunt die ganze Uni über einen smarten Schönling namens Buddy Love, dem keine Frau widerstehen kann. Das Experiment ist gelungen! Aber - was passiert, wenn die Wirkung nachläßt?


SzenenfotoDarsteller: Eddie Murphy (Sherman Klump / Buddy Love / Lance Perkins / Papa Klump / Mama Klump / Großmutter Klump / Ernie Klump), Jada Pinkett (Carla Purty), James Coburn (Harlan Hartley), Larry Miller (Dean Richmond), Dave Chappelle (Reggie Warrington), John Ales (Jason)

Regie: Tom Shadyac

Stab: • Produzenten: Brian Grazer, Russell Simmons • Drehbuch: David Sheffield, Barry W. Blaustein, Tom Shadyac, Steve Oedekerk • Vorlage: Spielfilm "Der verrückte Professor" von Jerry Lewis und Bill Richmond • Musik: David Newman • Kamera: Julio Macat • Spezialeffekte: Jon Farhat • Ausstattung: William Elliot • Schnitt: Don Zimmerman • Kostüme: Ha Nguyen • Make Up: Rick Baker, David Leroy Anderson • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Filmkritik von Ernst Corinth

Filmkritik von Karsten Schulmann

film-dienst 21/1996: Das Remake eines Jerry-Lewis-Films, zugleich eine Variation des Dr. Jekyll / Mr. Hyde-Motivs läßt dem Hauptdarsteller Eddie Murphy allzu viel Spielraum für eine eitle Selbstdarstellung. Nur die Momente, in denen er als dicker Professor und ebensolcher Familienmitglieder brilliert, bieten Unterhaltungswert, auch dank schlagfertiger Dialoge.

Cinema 10/1996: Eddie Murphy in einer grellen Special-effects-Komödie auf den Spuren von Jerry Lewis.

TV Spielfilm 21/1996: Unwitziger Effektklamauk auf Toiletten-Witz-Niveau. Murphys Eitelkeit ist unerträglich.


Oscar ®Oscar ®

Oscar für 1996 für Rick Baker, David Leroy Anderson (Make Up)

Dirk Jasper FilmLexikon
© AMPAS © 1996 UIP © 1997 CIC Video © 1994 - 2010 Dirk Jasper