Ein Sommer am See

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Ein Sommer am See
Titel USA: A Month By The Lake
Genre: Liebeskomödie
Farbe, USA, 1995, FSK o. A.

Kino Deutschland: 1996-11-21
Laufzeit Kino: 91 Minuten
Deutscher Verleih: Kinowelt

Videocover
Videocover Video Deutschland: 1997-06-02
Laufzeit Video: 88 Minuten
Anbieter: Arthaus


Szenenfoto Wie in jedem Jahr verbringt die kultivierte Engländerin Miss Bentley ihren Frühjahrsurlaub in einem Traumhotel am Comer See. Man schreibt die dreißiger Jahre, und während der Weltkrieg bereits seine Schatten vorauswirft, pflegt man am See die luxuriöse Kontemplation. Jäh unterbrochen wird das beschauliche Szenario von dem neuen Hotelgast Major Wilshaw, in den sich die reife, aber noch lange nicht vertrocknete Miss Bentley Hals über Kopf verliebt.

Der etwas steife Gentleman alter englischer Schule ist aber nicht so leicht aus der Reserve zu locken und verliert erst die Contenance, als weitere Gäste die Idylle aufmischen. Die hübsche Miss Beaumont und ihr italienischer Galan Vittorio sorgen dafür, dass die Gefühlswallungen auch über die Altersgrenzen ausschweifen.

Zu viert knüpft man beim Picknick, bei Bootsfahrten oder beim 5-Uhr-Tee die Fäden des Schicksals, bis sie endgültig verknotet sind. Doch die amourösen Verstrickungen erweisen sich glücklicherweise nicht als dauerhaft.


SzenenfotoDarsteller: Vanessa Redgrave (Miss Bentley), Edward Fox (Major Wilsham), Uma Thurman (Miss Beaumont), Alida Valli (Mrs. Fascioli), Alessandro Gassman (Vittorio), Carlo Cartier (Mr. Bonizzoni), Natalia Bizzi (Mrs. Bonizzoni), Paolo Lombardi (Enrico), Sonia Martinelli (Maria)

Regie: John Irvin

Stab: • Produzenten: Robert Fox für Miramax • Drehbuch: Trevor Bentham • Vorlage: Kurzgeschichte von H. E. Bates • Filmmusik: Nicola Piovani • Kamera: Pasqualino de Santis • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Giovanni Giovagnoni • Schnitt: Peter Tanner • Kostüme: Lia Morandini • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

TV Hören und Sehen 46/1996: Luftig-duftig die Atmosphäre, warmherzig die Geschichte, charmant und amüsant der ganze Film! (...) Kein knalliger Witz, kein schwülstiges Gefühl - aber eine Story, die nett unterhält!

film-dienst 24/1996: Interessante Grundidee ..., die ihre historische Situierung aber nur als Staffage gebraucht und dadurch an Glaubwürdigkeit einbüßt.

TV Spielfilm 24/1996: Beschwingte Sommerromanze mit nostalgischem Touch und charmanten Hauptfiguren.

tz: Vor der traumhaften Kulisse des Comer Sees entsteht diese reizvoll-quirlige und zugleich ungewöhnliche Liebesgeschichte.

Bild: "Ein Sommer am See" fasziniert: herrliche Landschaftsaufnahmen, traumhafte Story mit gut auserzählten Höhen und Tiefen, eine unglaublich präsente Mrs. Redgrave.

Blickpunkt Film: Quirlig präsentiert sich Vanessa Redgrave als verliebter Backfisch in John Irvins liebenswerter Verfilmung einer Kurzgeschichte des Romanciers H. E. Bates.

Filmwoche / Filmecho: Das italienische Team an der Kamera verzaubert die atmosphärischen Originalschauplätze.

TV Today: Heiter-nostalgische Ferienromanze!

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1996 Kinowelt © 1997 Arthaus © 1994 - 2010 Dirk Jasper