Der Baby-Sitters Club

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab •

Videocover
Videocover Titel Deutschland: Der Baby-Sitters Club
Titel USA: The Baby-Sitters Club
Genre: Komödie
Farbe, USA, 1995, FSK 6

Videopremiere

Video Deutschland: 1996-11-05
Lautzeit Video: 82 Minuten
Anbieter: Columbia Tristar



Szenenfoto Lange Gesichter bei den sieben Freundinnen, die den Baby-Sitters-Club aufgezogen haben: Nach monatelangem Jobben ist abzüglich aller Kosten gerade mal genug Geld für ein paar Pommes übrig.

Da hat Kristy, die 13jährige Club-Chefin eine klasse Idee: ein Ganztags-Sommercamp für die Kids der Stadt! Unglaublich, welches Chaos diese Knirpse produzieren. Dazu die lärmempfindliche Nachbarin, die wegen all der Hamburger und Stinkbomben, die in ihrem Garten landen, ziemlich sauer ist.

Obendrein die lästige Clique der neidischen Cokie, die mit allen Tricks versucht, den Baby-Sitters-Club lahmzulegen. Und dann funkt den Mädchen auch noch die erste Liebe dazwischen ...


SzenenfotoDarsteller: Brooke Adams (Elizabeth Thomas Brewer), Peter Horton (Patrick), Bruce Davison (Watson), Jessica Needham (Karen), Ellen Burstyn (Mrs. Haberman), Schuyler Fisk (Kristy), Bre Blair (Stacey), Rachel Leigh Cook (Mary Anne), Larisa Oleynik (Dawn), Tricia Joe (Claudia), Stacey Linn Ramsower (Mallory), Zelda Harris (Jessi), Vanessa Zima (Rosie Wilder), Christian Oliver (Luca), Austin O'Brien (Logan Bruno), Colleen Camp, Harris Yulin, Jeffrey Quitman

Regie: Melanie Myron

Stab: • Produzenten: Jane Startz, Peter O. Almond für Columbia Pictures • Drehbuch: Darlene Young • Vorlage: Romane von Ann M. Martin • Filmmusik: David Michael Frank • Kamera: Willy Kurant • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Larry Fulton • Schnitt: Christopher Greenbury • Kostüme: Susie DeSanto • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1996 Columbia Tristar © 1994 - 2010 Dirk Jasper