Ein tierisches Trio

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Bemerkungen •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Ein tierisches Trio - Wieder unterwegs
Titel USA: Homeward Bound 2: Lost In San Francisco
Genre: Abenteuer
Farbe, USA, 1996, FSK o. A.

Kino Deutschland: 1997-01-30
Laufzeit Kino: 89 Minuten
Kinoverleih D: Buena Vista

Videocover
Videocover Video Deutschland: 1997-07-24
Laufzeit Video: 85 Minuten
Anbieter: Walt Disney

DVD Deutschland: 1998-11-25
Laufzeit DVD: 85 Minuten
Anbieter: Buena Vista



Szenenfoto Familie Seavers plant einen Campingurlaub in Kanada - eine logistische Herausforderung bei Vater, Mutter, vier Kindern, zwei Hunden und einer Katze. Sie alle passen zwar noch in ein Auto, aber schon am San Francisco Airport gibt es Probleme:

Die Menschen fliegen zwar per Touristenklasse nach Kanada, doch Dogge Chance flieht aus dem Transportkäfig, noch bevor er in den Gepäckraum des Flugzeugs verfrachtet wird. Auch Shadow, dem betagten Golden Retriever, und der Siamkatze Sassy gelingt es zu entkommen, doch ihre Familie finden sie nicht wieder. Und auch nicht den richtigen Weg.

Die drei wollen wieder mal zurück nach Hause - nur diesmal steht ihnen keine "unglaubliche Reise" durch die Wildnis bevor, sondern eine durch die City von San Francisco. Die drei erleben aufregende Abenteuer, lernen neue Freunde kennen, bestehen Heldentaten - und Chance trifft sogar die Hundefrau seine Lebens. Es passiert viel, bis sie wieder von ihren geliebten Zweibeinern in die Arme genommen werden ...


SzenenfotoDarsteller: Veronika Lauren (Hope), Kevin Chevalia (Hope), Robert Hays (Bob), Kim Greist (Laura), Benji Thall (Peter), Kristine Lewis (Stacey), Adrienne Carter (starkes Mädchen), Deryl Hayes (Skycap), Gary Jones (Gepäckmann), Jeff Chivers (Gepäckmann)

Regie: David R. Ellis

Stab: • Produzenten: Barry Jossen für Walt Disney Productions • Drehbuch: Chris Hauty, Julie Hickson • Vorlage: Figuren des Buches "Die unglaubliche Reise" von Sheila Burnford • Filmmusik: Bruce Broughton • Kamera: Jack Conroy • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Michael Bolton, Eric Fraser • Schnitt: Peter E. Berger, Michael A. Stevenson • Kostüme: Stephanie Nolin • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

film-dienst 02/1997: Zweiter, ebenso kurzweiliger wie belangloser Aufguß des Disney-Films "Die unglaubliche Reise", der lediglich Episode an Episode reiht, ohne ein übergreifendes Thema zu finden.

Cinema 02/1997: Zwei Hunde und eine Katze stromern durch die City - ein Spaß für die Kleinsten.

PopRocky: Spaß und Spannung Non-Stop! Die vierbeinigen Hollywood-Stars sind auch diesmal wieder der absolute Hit.


SzenenfotoBemerkungen

Der Film entstand an den Originalschauplätzen in Vancouver, Britisch-Kolumbien, Kanada, und San Francisco, Kalifornien, USA.

Fortsetzung des Films "Zurück nach Hause - Die unglaubliche Reise" von 1993.

Die Tierstimmen sprechen: Chance: Michael J. Fox (englisch), Pascal Breuer (deutsch); Sassy: Sally Field (englisch), Senta Berger (deutsch); Shadow: Ralph Waite (englisch), Georg Thomalla (deutsch)

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1997 Buena Vista © 1994 - 2010 Dirk Jasper