Balto

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Bemerkungen •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Balto
Titel USA: Balto
Genre: Zeichentrickfilm
Farbe, USA, 1996, FSK o. A.

Kino Deutschland: 1997-04-24
Laufzeit Kino: 78 Minuten
Kinoverleih D: Jugendfilm

Videocover
Videocover Video Deutschland: 1997-10-15
Kaufkassette: 1997-10-15
Laufzeit Video: 75 Minuten
Anbieter: CIC


Szenenfoto Alaska im Jahre 1925. In dem kleinen Ort Nome wohnt Balto - ein mutiger Hund, in dessen Adern Wolfsblut fließt, weshalb er leider von den mißtrauischen Dorfbewohnern gemieden wird. Nur der kauzige russische Gänserich Boris und das kleine Mädchen Rosy freunden sich mit Balto an.

Plötzlich wird Rosy durch eine Krankheit ans Bett gefesselt, die lediglich durch ein 600 Meilen entfernt gelagertes Serum kuriert werden könnte. Aber alle Wege sind verschneit und nur ein Gespann von Schlittenhunden hätte eine Chance, sich durch den Sturm zu kämpfen. Obwohl Balto der schnellste aller Hunde ist, wird er durch eine List seines Erzfeindes Steele aus dem Rudel geworfen.

Doch dann mißlingt Steeles Rettungsaktion. Und nun machen sich Balto und seine Freunde auf den Weg, um das größte Abenteuer ihres Lebens zu einem glücklichen Ende zu bringen ...


SzenenfotoDarsteller: Zeichentrickfiguren

Regie: Simon Wells

Stab: • Produzenten: Steve Hickner für Amblin Entertainment • Drehbuch: Cliff Ruby, Elana Lesser, David Steven Cohen, Roger S. H. Schulman • Vorlage: Story von Cliff Ruby, Elana Lesser • Filmmusik: James Horner • Kamera: - • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: - • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Dirk Jasper FilmLexikon: "Balto" ist ein liebevoll und aufwendig animierter Zeichentrickfilm aus dem Hause Amblin, der die wahre Geschichte eines legendären, in den USA jedem Kind vertrauten Hundes erzählt.

TV Hören und sehen 16/1997: Schnell, spannend und bewegend - nach einer wahren Geschichte (1925 in Alaska) aus dem Hause Spielberg. Guter Zeichentrick (aber keine Disney-Perfektion). Speziell für die Jüngsten.

film-dienst 08/1997: Die einfache Geschichte gerät dank einem besonderen Blick für den Stimmungsgehalt dramatischer Winterlandschaften zu einem unterhaltsamen und kindgerechten Zeichentrickfilm.

Die Woche 25.04.1997: Ganz putziger Zeichentrickfilm um die Freundschaft zwischen einem Hund und einem Gänserich.

TV Today 09/1997: Spannendes Abenteuer in Disney-Manier.


SzenenfotoBemerkungen

Ausführende Produzenten sind Steven Spielberg, Kathleen Kennedy und Bonnie Radford.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1997 Jugendfilm © 1997 CIC © 1994 - 2010 Dirk Jasper