2 Singles in L. A.

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Bemerkungen •

Videocover
Videocover Titel Deutschland: 2 Singles in L. A.
Titel USA: Til There Was You
Kino USA: 1997-05-30
Genre: Liebeskomödie
Farbe, USA, 1997

Videopremiere

Video Deutschland: 1998-01-27
Laufzeit Video: 109 Minuten
Anbieter: Concorde



Szenenfoto Los Angeles. Der Architekt Nick hat keine Ahnung von Gwens Existenz, und das einzige, was Gwen von Nick kennt, ist seine neurotische Lebensabschnittsgefährtin Francesca, für die sie als Ghostwriterin eine Autobiographie verfassen soll.

Als Nicks Stadtteilzeitung anonyme Leserbriefe erhält, die sich gegen sein geplantes Architekturprogramm wenden, entwickelt er eine intensive Neugierde für den unbekannten Gegenspieler.

Hinter den vehementen Angriffen steckt niemand anderer als Gwen. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die beiden sich begegnen sollen ...


SzenenfotoDarsteller: Jeanne Tripplehorn (Gwen), Dylan McDermott (Nick), Sarah Jessica Parker (Francesca), Jennifer Aniston (Debbie), Craig Bierko (Jon), Nina Foch (Sophia Monroe), Alice Drummond (Harriet), Karen Allen, Michael Tucker, Ken Olin

Regie: Scott Winant

Stab: • Produzenten: Penny Finkelman Cox, Tom Rosenberg, Alan Poul • Drehbuch: Winnie Holzman • Vorlage: - • Filmmusik: Miles Goodman, Terence Blanchard • Kamera: Bobby Bukowski • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Craig Stearns • Schnitt: - • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken



SzenenfotoBemerkungen

Der Film sollte am 14. August 1997 in Deutschland starten, wurde aber kurzfristig zurückgezogen und startete dann in Deutschland als Videopremiere.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1997 Concorde-Castle Rock/Turner © 1994 - 2010 Dirk Jasper