Der Schnüffler

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Der Schnüffler
Titel USA: Tony Rome
Genre: Krimi
Farbe, USA, 1967, FSK 18

Kino Deutschland: 1967-12-21
Laufzeit Kino: 110 Minuten
Kinoverleih D:



Szenenfoto Privatdetektiv Tony Rome aus Miami fristet sein Dasein mehr recht als schlecht, als er unerwartet den Auftrag erhält, die alkoholisierte Diana, Tochter des millionenschweren Bauunternehmers Rudolph Kosterman, mit der gebotenen Diskretion nach Hause zu bringen. Doch damit ist der Fall noch lange nicht abgeschlossen.

Dianas Diamantennadel ist verschwunden; Rome wird von zwei Unbekannten zusammengeschlagen, die hinter dem kostbaren Stück her sind, und ein ehemaliger Geschäftspartner liegt ermordet in seinem Büro. Rome informiert daraufhin Polizeileutnant Santini, stellt aber weiterhin seine eigenen Nachforschungen an.

Das rätselhafte Verhalten der Kostermans, insbesondere der zweiten Ehefrau Rita und des Schwiegersohns Donald Pines, legt den Verdacht nahe, dass mit dem hochversicherten Schmuck der Familie etwas nicht stimmt: Er ist falsch, und den Juwelier, der die echten gegen die falschen Steine austauschte, findet Rome ertränkt in der Badewanne.

Doch Romes Recherche fördert weitere Fakten zutage: Ritas noch nicht rechtskräftig geschiedener Gatte Nimmo erpreßt seine Ex-Frau. Sie soll der Versicherung den Verlust ihres Schmuckes melden, den Nimmo vorher beiseite geschafft hatte, um den Betrug später zu wiederholen.

Um den Vorgang abzukürzen und Rita sofort zur Erbin zu machen, wovon er selbst zu profitieren hofft, versucht Nimmo jetzt, den alten Kosterman zu erschießen, was mißlingt. Statt dessen wird er selbst tödlich verwundet.

Adam Boyd, der zweite Ehemann von Kostermans geschiedener Frau Lorna, will plötzlich auch ein Stück vom großen Kuchen abhaben. So hat Tony Rome alle Hände voll zu tun, Licht ins Dunkel der gefährlichen Transaktionen zu bringen ...


SzenenfotoDarsteller: Frank Sinatra (Tony Rome), Jill St. John (Ann Archer), Richard Conte (Lt. Santini), Gena Rowlands (Rita Kosterman), Simon Oakland (Rudolph Kosterman), Jeffrey Lynn (Adam Boyd), Lloyd Bochner (Vic Rood), Richard Krisher (Donald Pines), Jeanne Cooper (Lorna)

Regie: Gordon Douglas

Stab: • Produzenten: Aaron Rosenberg für Arcola / Millfield • Drehbuch: Richard L. Breen • Vorlage: Roman "Miami Mayhem" von Marvin H. Albert • Filmmusik: Billy May • Kamera: Joseph Biroc • Spezialeffekte: - • Ausstattung: - • Schnitt: Howard Warren, David Dockendorf • Kostüme: - • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Stunts: - •


SzenenfotoFilmkritiken

Dirk Jasper FilmLexikon: Der Hollywood-Krimi "Der Schnüffler" ist der erste von drei Filmen, in denen Frank Sinatra einen Detektiv spielt, der an Chandlers Philip Marlowe erinnert. Alle drei Krimis überzeugen durch straff geführte Handlung, solide Machart, schnoddrige Dialoge und attraktive Besetzung.

Lexikon des internationalen Films: Spannendes Detektivabenteuer, das durch die darstellerische Leistung Frank Sinatras eine besondere Note erhält.

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper