Schwere Jungen - leichte Mädchen

• Inhalt • Darsteller, Regie, Stab • Filmkritiken • Oscar ® •

Filmplakat
Filmplakat Titel Deutschland: Schwere Jungen - leichte Mädchen
Titel USA: Guys And Dolls
Genre: Musical
Farbe, USA, 1955, FSK 12

Kino Deutschland: 1956-10-17
Laufzeit Kino: 149 Minuten
Kinoverleih D:



Szenenfoto Nathan Detroit braucht dringend 1000 Dollar, um eine Garade zu mieten, dort will er mit Gleichgesinnten ungestört dem Glücksspiel frönen.

Mit dem Berufsspieler King Masterson wettet Nathan um genau diese Summe - eine schlüpfrige Wette, wie sich herausstellt.

Nathan wettet, dass King es nicht schafft, die Heilsarmee-Kämpferin Sarah zu verführen. King gewinnt zwar die Wette, doch bei seiner Rückkehr hat Nathan das Büro der Heilsarmee in einen Glücksspiel-Salon verwandelt ...


SzenenfotoDarsteller: Marlon Brando (Sky "King" Masterson), Jean Simmons (Sarah Brown), Frank Sinatra (Nathan Detroit), Vivian Blaine (Adelaide), Robert Keith (Lt. Brannigan), Stubby Kaye (Nicely-Nicely Johnson), Johnny Silver (Benny Southstreet), B. S. Pully (Big Jule), Sheldon Leonard (Harry The Horse), Regis Toomey (Arvide Abernathy)

Regie: Joseph L. Mankiewicz

Stab: • Produzenten: Samuel Goldwyn für MGM • Drehbuch: Joseph L. Mankiewicz • Vorlage: Bühnenmusical "Schwere Jungen - Leichte Mädchen" von Jo Swerling, Abe Burrows / Erzählung von Damon Runyon • Filmmusik: Jay Blackton, Cyril J. Mockridge • Kamera: Harry Stradling • Spezialeffekte: - • Ausstattung: Oliver Smith, Joseph C. Wright, Howard Bristol • Schnitt: Daniel Mandell • Kostüme: Irene Sharaff • Make Up: - • Ton: - • Toneffektschnitt: - • Choreographie: Michael Kidd •


SzenenfotoFilmkritiken

Lexikon des internationalen Films: Schwungvoll und pointiert inszeniertes Musical in attraktiver Besetzung mit gelungenem Witz, perfekter Choreographie und zündenden Liedern.


SzenenfotoOscar ®

Oscar-Nominierung für 1955 für Oliver Smith, Joseph C. Wright, Howard Bristol (Ausstattung-Farbe)
Oscar-Nominierung für 1955 für Harry Stradling (Kamera-Farbe)
Oscar-Nominierung für 1955 für Irene Sharaff (Kostüme)
Oscar-Nominierung für Jay Blackton, Cyril J. Mockridge (Musik-Musical)

Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper